Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

versteckte Mängel nach Wohnungskauf

7.1.2004 Thema abonnieren
 Von 
nina_
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
versteckte Mängel nach Wohnungskauf

Hallo,

ich habe im Juni 2003 eine Eigentumswohnung gekauft.

In der gesamten Wohnung liegt Parkett (bis auf Bad und Küche). Das Parkett ist vor Übergabe vom Verkäufer neu versiegelt worden und war bei Übergabe schadenfrei.

Ein paar Monate nach Erwerb traten erste Schäden im Parkett auf, mittlerweile lockert sich das Parkett in der gesamten Wohnung großflächig.

Auf Nachfrage beim Verkäufer bekam ich nun die Auskunft, dass eine Gewährleistung (wenn überhaupt) nur für die Versiegelung besteht und er nicht für die lockeren Stellen zuständig ist, da dies am Estrich liegen würde und altersbedingt normal wäre.

Im Kaufvertrag steht

- "Der Käufer hat den Kaufgegenstand eingehend besichtigt. Er kauft ihn im gegenwärtigen altersbedingten Zustand".

- "Die Rechte des Käufers eines Sachmangels des Kaufobjekts und sonstige Ansprüche gemäß § 280 BGB sind ausgeschlossen"

- "Die Verkäuferin versichert, dass ihr versteckte Mängel nicht bekannt sind"

Ich frage mich nun, ob für das Problem wirklich keine Gewährleistung besteht? Es wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank!
Nina

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Kaufvertrag prüfen

Ist der vom Verkäufer vorgelegte Kaufvertrag
in Ordnung oder gibt es Klauseln, über die man sprechen sollte? Wollen Sie als Verkäufer einen Kaufvertrag überprüfen und anpassen lassen?
Nutzen Sie dieses Formular, um eine kostenlose Ersteinschätzung zu erhalten.

Jetzt loslegen


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen