Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
479.629
Registrierte
Nutzer

vermögenswirksame Leistungen zurückgefordert

6.1.2010 Thema abonnieren Zum Thema: Leistungen
 Von 
alpi100
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
vermögenswirksame Leistungen zurückgefordert

mein Arbeitgeber hat mit der Abrechnung Dez.2009 das komplette Jahr 2009 in bezug auf die gezahlte VL von mtl. 26 EUR zurückgefordert. Grund: der Bausparvertrag läuft seit 1.1.2003 und somit müsse er nur 6 Jahre einzahlen, denn im 7.Jahr ruht der Vertrag. Dem ist aber nicht so. Der Vertrag ist noch nicht angespart und er läuft weiterhin. Hat der AG überhaupt das Recht dazu? Ich meine nein! Laut meinem Arbeitsvertrag steht mir auch VL zu. Hat jemand ähnliche Erfahungen gemacht.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 16 weitere Fragen zum Thema
Leistungen


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
altona01
Status:
Wissender
(15950 Beiträge, 6250x hilfreich)

Der einfachste Weg wäre wohl, sich von der Bausparkasse bestätigen zu lassen, dass der Vertrag weiterläuft. Oder eine Kopie des Vertrags dem AG zeigen, wenn die Vertragszeit noch nicht abgelaufen ist.

Bestimmt gibt es irgendwelche Situationen, in denen die VL zurückgefordert werden kann, aber hier sehe ich keinen Grund.


-----------------
" Don`t feed trolls"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr