Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.405
Registrierte
Nutzer

Klage mit dem Rententräger und nun kein Arbeitslosengeld mehr

17.7.2017 Thema abonnieren Zum Thema: Arbeitslosengeld
 Von 
Saul239
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Klage mit dem Rententräger und nun kein Arbeitslosengeld mehr

Hallo Zusammen,
Ich bin seit 2011 in der Erwerbsminderungsrente und nun am 01. August 2016 in einer Wiederspruchsklage. Habe nun 1 Jahr lang Arbeitslosengeld 1 bekommen, das nun ausläuft.

Ich lebe seit 6 Jahren in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft und meine Freundin hat 4 Kinder die momentan alle zuhause leben. 16,20,23,26 das alter der Kinder. Die zwei jüngsten gehen zur Schule, der älteste zieht aus so bald es geht und der 4. arbeitet (1600€ ;) und bleibt noch länge und der einzige der verdient.

Meine Freundin verdient unter 1000€ plus Kindergeld und Unterhalt für die 2 Kinder die noch zur Schule gehen.

Ich habe dies angegeben und nun bekomme ich kein Harz 4, da der arbeitende Sohn für mich aufkommen soll. Ich finde das nicht gut, da es nicht mein Kind ist und ich auch keinen guten Kontakt zu ihm habe. Besteht eine Möglichkeit, dies nun zu umgehen, damit ich Harz 4 bekomme? Wir wissen manchmal nicht, wie wir das essen auf den Tisch bekommen, und nun fällt bei mir das Geld auch noch weg. Ich habe auch noch einen Kredit der monatlich abbezahlt werden muss und meine Freundin zahlt 360€ für das Eigenheim, durch die Scheidung. Könnte ein Mietvertrag helfen?

Wie schaut es mit Sozialhilfe aus, wenn kein Harz 4? Und zu allem übel müsste ich ja die Krankenversicherung auch noch bezahlen 240€ im Monat?!!!

Danke im Voraus

-- Editier von Saul239 am 17.07.2017 18:35

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Hartz 4 Bescheid prüfen

Falsche Berechnung, kein Mehrbedarf, Sanktionen, zu wenig Hartz 4 - Wir überprüfen kostenfrei Ihren Hartz 4 / JobCenter Bescheid zum Arbeitslosengeld 2.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 260 weitere Fragen zum Thema
Arbeitslosengeld


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
fb367463-2
Status:
Student
(2504 Beiträge, 1104x hilfreich)

"Ich bin seit 2011 in der Erwerbsminderungsrente und nun am 01. August 2016 in einer Wiederspruchsklage. Habe nun 1 Jahr lang Arbeitslosengeld 1 bekommen, das nun ausläuft."

Häh? Seit wann genau ist die Widerspruchsklage? Seit 2016? ("nun am 1.8.2016"). Oder kommt die erst?

Irgendwie wirr....

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12313.09.2017 08:51:03
Status:
Student
(2276 Beiträge, 415x hilfreich)

Zitat (von Saul239):
Ich habe dies angegeben und nun bekomme ich kein Harz 4, da der arbeitende Sohn für mich aufkommen soll.

Der bildet seine eigene Bedarfsgemeinschaft, wenn das Einkommen ausreichend ist, seinen Lebensunterhalt zu decken. Insofern wäre in diesem Punkt schonmal ein Widerspruch angebracht.


Die Erwerbsminderungsrente war befristet und ist ausgelaufen oder gegen was klagt man seit wann?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Saul239
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Entschuldigung, war vielleicht zu aufgeregt als ich den Text geschrieben habe. Ich war seit 2011 in der Erwerbsminderungsrente, die man jährlich neu beantragen muss. Seit 01.08.2016 ist dieser neue Antrag abgelehnt und ich bin in Widerspruch mit meinem Rententräger gegangen, also klage ich nun seit einem Jahr gegen diesen abgelehnten Antrag. Hoffe das ist jetzt verständlicher.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12313.09.2017 08:51:03
Status:
Student
(2276 Beiträge, 415x hilfreich)

Würde mir beim Amtsgericht einen Beratungshilfeschein holen und einen Fachanwalt für Sozialrecht aufsuchen. Der soll helfen, den ALG2 Anspruch mit dem Jobcenter zu klären.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Unter welchen Vorraussetzungen erhalte ich Arbeitslosengeld (ALG I)?
Die Antworten findet ihr hier:


Arbeitslosengeld: Die Verhängung einer Sperrzeit durch die Bundesagentur für Arbeit

von Rechtsanwalt Alexander Bredereck
Wann tritt eine Sperrzeit ein? / Mit Sperrzeit bezeichnet man den Zeitraum, für den der Anspruch auf Zahlung des Arbeitslosengeldes durch die Bundesagentur ... mehr

Der Anspruch des Arbeitnehmers auf Arbeitslosengeld

von Rechtsanwalt Alexander Bredereck
Was man beim Arbeitslosengeld beachten sollte / Arbeitnehmer haben bei Arbeitslosigkeit Anspruch auf Arbeitslosengeld, wenn die Meldung persönlich erfolgt ... mehr