Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
497.316
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

"Kein Anwalts-Ebay und kein Anwalts-MyHammer" ... "Verschiedenste Online-Rechtsberatungsangebote gibt es bereits seit geraumer Zeit. Der RechtShop unterscheidet sich von diesen dadurch, dass es sowohl verschiedene Anwälte als auch verschiedene Leistungsbeschreibungen und verschiedene Preise zur Auswahl gibt. Dadurch weiß der Kunde nicht nur vor der Mandatserteilung, was ihn etwas kostet, sondern kann auch Anbieter besser vergleichen."

Heise.de vom 19.04.2010 | Zum Artikel

"Wenn der Job zum Streitfall wird" ... "Wer die Kosten einer Rechtsschutz-Police scheut oder zu spät dran ist, kann bei einfachen Fragen auch Hilfe im Internet finden. So bekommen Ratsuchende etwa gegen Gebühr bei www.frag-einen-anwalt.de eine Antwort von Fachanwälten, die dort registriert sind."

Welt.de vom 04.10.2009 | Zum Artikel

"Mobbing, Abmahnung, Kündigung - So kriegen Sie Recht beim Streit mit dem Chef" ... "Eine Vor-Recherche etwa bei www.frag-einen-anwalt.de schadet nicht: Dieses Rechtsberatungsportal ... veröffentlicht Antworten auf bereits kostenpflichtig gestellte Fragen später – mit etwas Glück ist die gesuchte Antwort schon dabei...

Morgenpost.de vom 21.09.2009 | Zum Artikel

"Arbeitsrecht - Zum Anwalt surfen" ... „Als Ergänzung zum persönlichen Beratungsgespräch kann eine Online-Beratung durchaus Vorteile haben“, sagt Peggy Fiebig von der Bundesrechtsanwaltskammer..."

FAZJOB.net vom 21.06.2009 | Zum Artikel

"Scheidung, Scheinehe, Schmerzensgeld: Der Rechtsfragen-Marktplatz 123recht.net (www.123recht.net) geht mit Vorlagen.de (www.vorlagen.de) eine Partnerschaft ein."

deutsche-startups.de vom 27.05.2009 | Zum Artikel

"Anwaltsgebühren - Vor dem Mandat über Kosten reden" ... "Bei Frag-einen-Anwalt.de etwa schlägt der Ratsuchende den Preis für den gewünschten Rechtsrat vor. Bietet er zu wenig, bleiben die Angebote aus, oder ein Anwalt erklärt ihm, er möge mehr bieten. Ist der Anwalt einverstanden, veröffentlicht er die Antwort, und zwar sichtbar für alle anderen Besucher der Seite."

FAZ.net vom 26.04.2009 | Zum Artikel

"Freier Zugang zu Anwaltsbewertungen" ... " Im Zuge des Relaunch ist auch günstige Telefonberatung hinzugekommen sowie der Dienst Beauftrag-einen-Anwalt.de" ...

Betriebs-Berater vom 01.10.2008

"Mein Schicksal" ... Das ist die Rechtslage ... Internetplattform www.frag-einen-Anwalt.de, auf der Ratsuchende innerhalb von wenigen Minuten rechtliche Auskünfte von Rechtsanwälten erhalten."

Viel Spaß vom 01.08.2008

"Ideenschmieden im Netz VI - Alles was Recht ist" ...Wer anwaltliche Hilfe, stellt auf der Internetseite www.frag-einen-anwalt.de seine Frage ein. "Als User gebe ich hier an, wie viel ich für die Antwort durch einen Anwalt bezahlen kann", erklärt Michael Friedmann das Prinzip der Website. Diese Form der Rechtsberatung scheint anzukommen...

Focus.de vom 17.07.2008 | Zum Artikel

"Rechtsrat per E-Mail - Was Anwaltsauskünfte im Internet taugen.

DasErste.de vom 05.06.2008 | Zum Artikel | Zum Video

12345

Unser 123recht.net Versprechen

Das Original seit 2000
  • Keine versteckten Gebühren oder Kostenfallen.
  • Klare und verständliche Nutzungsbedingungen
  • Ihre Daten sind sicher, keine Weitergabe an Dritte
  • Pers. Kundenservice per E-Mail oder Telefon
  • Unsere Seite entspricht dem deutschen Recht

Darauf können Sie sich jederzeit berufen.

Die Geschäftsführung
im Namen aller 123recht.net Mitarbeiter