Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.443
Registrierte
Nutzer

26 Suchergebnisse für „unfall zahl“

Leserforumvon frogger13 | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 11.01.2010 14:44
mal angenommen, man hat einen selbstverursachten schaden an seinem kfz. diesen aber bisher nur provisorisch gefixt, damit man fahren kann. nun kommt es zu einem unfall mit einem anderen fahrzeug, bei welchem man nicht schuld ist. hierbei geht es um fast die gleichen schäden, die schon vorher am auto vorhanden waren. zahlt die versichrung der gegenseite alles ? ... Unfall. ... Unfall vorgelegen hätte. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."
Leserforumvon Bärle71 | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 31.07.2007 11:51
Hallo, mein Mann hat vor zwei Monaten einen Unfall verursacht, bei dem unsere Kfz-Haftpflicht-Versicherung den Fremdschaden regulieren mußte. Meine Frage: Versicherungsnehmer bin ich, mein Mann hat aber den Unfall verursacht. ... ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."
Leserforumvon Joe-Sun | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 13.05.2008 11:52
Die Polizei hat festgestellt, dass der Rotfahrer den Unfall ausgelöst hat und der Auffahrer eventuell eine Teilschuld hat, da er nicht rechtzeitig gebremst hat. ... Wenn Sie keine (Teil-)Schuld am Unfall tragen, müssen Sie auch nicht für die Anwaltskosten aufkommen. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."
Leserforumvon Moerio | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 01.04.2008 14:16
Habe ich was verpasst, oder ist gar keine Rede von einem Unfall? ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein." ... Denn ohne den Unfall hätte ich ja einen höheren Preis erzielt.
Leserforumvon holdi | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 14.03.2009 19:22
Gestern hatte sie einen unverschuldeten Unfall. ... -Unfall u. sind daher unerfahren darin, was nun weiter geschieht. ... Als Laie ohne Vorkenntnisse bestehen ansonsten zahlreiche Gefahren. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."
Leserforumvon tinita75 | Versicherungsrecht | 6 Antworten | 10.01.2008 21:12
WIr hattene Ende Dezember einen Unfall, an dem wir unserer Meinung nach nicht SChuld sind. ... Jetzt hat uns die Versicherung mitgeteilt, die Dame hätte behauptet unser Auto sei gestanden, und wir wären am Unfall Schuld. ... Ansonsten ist wohl anzuraten, einen Anwalt einzuschalten. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."
Leserforumvon Levikus | Versicherungsrecht | 4 Antworten | 28.01.2008 23:38
Die Teamleiterin hat im Schock nach dem Unfall vergessen die Polizei zu rufen. ... ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein." -- Editiert von Jotrocken am 29.01.2008 11:52:03 Am 29.1.2008 von BigMikeOWL Wer mit einem Mietwagen in einen Unfall verwickelt wird, der sollte zu seiner eigenen Sicherheit immer die Polizei verständigen. ... Als Grund gab er an, er habe nicht gewusst, dass dies auch bei einem "gewöhnlichen" Unfall nötig sei.
Leserforumvon wlau | Versicherungsrecht | 12 Antworten | 22.09.2009 10:12
Aber einfach sagen, weil da schon ein Kratzer drin ist, zahl ich den Schaden nicht? ... Aber einfach sagen, weil da schon ein Kratzer drin ist, zahl ich den Schaden nicht? Kommt mir irgendwie komisch vor. ----------------- "" Am 24.9.2009 von epoeri quote:muß ich sofort beim Unfall schreien "Halt da hab ich noch ein Kratzer auf der anderen seite") Beim Unfall nicht, aber beim Ausfüllen der Schadenanzeige.
Leserforumvon guest123-2205 | Versicherungsrecht | 4 Antworten | 07.04.2009 10:47
. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein." ... Wichtig ist die Haftpflichtversicherung doch eher für die seltenen großen Schäden, z.B. wenn man als Radfahrer oder Fußgänger einen Unfall verursacht, bei dem ein Mensch schwer verletzt wird oder auch großer Sachschaden angerichtet wird. ... Wer sein eigenes Fahrrad bei einem Unfall beschädigt, bekommt logischerweise nichts. warum sollte derjenige besser gestellt sein, nur weil er das Fahrrad des Nachbarn benutzt hat.
Leserforumvon Knoxi | Versicherungsrecht | 1 Antwort | 24.03.2010 19:16
Ich bin vollkasko versichert und hatte am 01.03. einen Unfall, schuld lag an mir. ... Neben bei zahl ich für das auto immer noch steuer und die Versicherung läuft auch weiter für das Auto.
Leserforumvon SebastianBerlin | Versicherungsrecht | 6 Antworten | 10.10.2007 09:56
Hallo, hatte im April einen Unfall der Anfang Oktober von meiner Versicherung reguliert wurde. ... Ich melde einen Schaden im Februar der reguliert wird und kündige dann wegen diesen Schadens und komme zwar aus dem Vertrag raus, zahl aber trotzdem fürs ganze Jahr den Beitrag? ... >>>und komme zwar aus dem Vertrag raus, zahl aber trotzdem fürs ganze Jahr den Beitrag?
Leserforumvon kerstin11111 | Versicherungsrecht | 8 Antworten | 16.08.2015 09:13
Letztendlich zahl ich ggf sogar drauf. ... Letztendlich zahl ich ggf sogar drauf. ... Andererseits heißt es eben auch,ich darf keinen Nachteil durch den Unfall haben.
Leserforumvon amicimo | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 15.10.2007 20:45
'Z' hat ein Fahrzeug, dessen Nummernschild sich in einer Zahl von meinem Nummernschild unterscheidet. ... deine versicherung auch zahlen. fragen brauch sie nicht aber keine angst, keine versicherung zahlt aus blauen dunst und erst recht nicht, wenn sie nicht braucht also wird schon alles seinen rechten weg gelaufen sein. gruß Am 16.10.2007 von icecycle Du hattest einen Unfall verursacht, den Gegner geschädigt, ohne gegen Straßenverkehrsordnung zu verstoßen.
Leserforumvon tobias72 | Versicherungsrecht | 4 Antworten | 31.03.2011 22:47
Nach dem Unfall: Der Fahrer war auf der Durchreise und fast am Ziel. ... Die Dame von der Versicherung meinte nun: Eine so glatte Zahl habe ich noch nie gehabt. ... Er hätte als Gutachter die folgen einer so glatten Zahl ja kennen müssen.
Leserforumvon Michael32 | Versicherungsrecht | 13 Antworten | 10.06.2007 20:07
Totalschaden -> sicher JA kleiner Parkrempler -> wahrscheinlich NEIN ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein." ... Hier die Aussage : Ich hatte einen Unfall, wobei das Kind in dem Kinderautositz saß. ... Beim Unfall wurde meine Frau verletzt und eben der Kindersitz unbrauchbar.
Leserforumvon Starwhooper | Versicherungsrecht | 4 Antworten | 07.01.2010 19:23
Ich habe zwar schonmal einen Unfall verursacht, aber dann zahle ich das auch und versuche mich nicht zu drücken. ... Ich habe zwar schonmal einen Unfall verursacht, aber dann zahle ich das auch und versuche mich nicht zu drücken. ... Für Autofahrer in jedem Falle ratsam. quote:Mit meinem Arbeitsplatz habe ich aber keine rechtlichen Probleme Das kann sich manchmal von heute auf morgen ändern. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."
Leserforumvon Max_Mustermann | Versicherungsrecht | 13 Antworten | 03.10.2007 13:16
. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein." ... Am 3.10.2007 von Jotrocken Falls Du den Versicherungswechsel planst, um der Hochstufung zu entgehen: Vergiss es. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein." ... Ja, genau wie die KFZ-Steuer wird das taggenau berechnet und zurück erstattet. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."
Leserforumvon susanne42 | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 31.01.2008 23:42
Laut Polizei war ich aber der Unfall verursacher also habe ich meinen Anwalt eingeschaltet und nun läuft die ganze sache hin und her , fakt ist der ANwalt dieser Dame hat sich gemeldet und forder ( schon einmal 1100 € vorschuss von meiner Versicherung )da trifft mich doch echt der schlag , weil absolut noch garnichts rechtsmässig geklärt ist. ... Das würde ich an Ihrer Stelle mal Ihre Versicherung fragen. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."
Leserforumvon *Alisha* | Versicherungsrecht | 7 Antworten | 12.01.2008 14:16
Hatte diese Woche selbstverschuldet wegen Glatteis einen Unfall. ... Die Zusatzkosten tragen Sie dann aber selber. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."
Leserforumvon wittwo | Versicherungsrecht | 17 Antworten | 11.05.2011 17:48
Jetzt hat der Anwalt mir eine rechnung geschickt in höhe der Selbstbeteiligung wegen dem Unfall. ... Dem Unfall muss eine Lenkbewegung der Audi-Fahrerin vorangegangen sein, oder der VW ist rückwärts gefahren, wovon aber nie die Rede war. ... Dann Zähl doch mal die Steine von dem Straßenbelag. es sind auf Bild http://img40.imageshack.us/img40/6061/autospur.jpg genau 3 Steine zum Fahrbahnrand und auf dem anderen Bild wo da auto von hinten zu sehen ist: http://img851.imageshack.us/i/1231232313.jpg/ sind es genau 3 Steine.
12