Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.260
Registrierte
Nutzer

2.336 Suchergebnisse für „vermieter verlangt“

Leserforumvon shanti77 | Mietrecht | 24 Antworten | 26.03.2008 17:50
Ist das nicht wunderlich das der Vermieter nach einem Bürgen verlangt? ... Ist es denn wirklich rechtens das der Vermieter einen Bürgen für meine Oma verlangt? lg, shanti Am 26.3.2008 von Chylla Mein Stand ist, dass nicht sowohl Kaution als auch Bürge verlangt werden darf.
Leserforumvon go484636-17 | Mietrecht | 4 Antworten | 20.02.2018 19:33
Der Vermieter verlangt im Mietvertrag Silikatfarbe - ohne ersichtlichen Grund. ... Zudem steht in dem weiteren Paragraphen, dass man vor dem Streichen dem Vermieter ein Produktdatenblatt vorlegen muss, damit die Farbe genehmigt wird. ... Am 21.2.2018 von 0815Frager Zitat (von go484636-17):Der Vermieter verlangt im Mietvertrag Silikatfarbe - ohne ersichtlichen Grund.
Leserforumvon ronaldo85 | Mietrecht | 11 Antworten | 05.08.2013 16:43
Jetzt verlangt der Vermieter 3 Monatsmieten und eine Aufwandsentschädigung usw. ... Steht das nicht drin, würde ich das als überraschend und damit als unzulässig ansehen. ----------------- "" Am 5.8.2013 von guest-12320.09.2014 20:57:52 quote:Jetzt verlangt der Vermieter 3 Monatsmieten und eine Aufwandsentschädigung usw. ... Das würde am Ende bedeuten: Der Vermieter könnte eine Monatsmiete fordern, mehr aber nicht, wenn schon zum 15. weitervermietet wird entsprechend weniger. ----------------- "" Am 5.8.2013 von Liane46 quote:Jetzt verlangt der Vermieter 3 Monatsmieten Und diese 3 Monate entsprechen der gesetzlichen Kündigungsfrist.
Leserforumvon Jurgen12 | Mietrecht | 7 Antworten | 13.11.2012 11:13
Google mal nach "emaille reparatur set" ----------------- "" Am 13.11.2012 von Jurgen12 >>Vermieter verlangt eine neue Küchenspüle >Hallo, >der Haftpflichtversicherung als Schadensfall melden! ... >>Vermieter verlangt eine neue Küchenspüle >Ich denke, dass eine Küchenspüle nach 5 Jahren >abgeschrieben, bzw. abgewohnt ist. ... >>Vermieter verlangt eine neue Küchenspüle >Bei Löchern in der Wand muß man nicht die ganze Wand >erneuern, sondern man verschließt die Löcher...
Leserforumvon mal-kuck | Mietrecht | 4 Antworten | 13.04.2014 15:45
Daraufhin haben sie verlangt, dass ich auch gehe und ich habe keinen neuen Vertrag bekommen. ... Jetzt ist es so, dass ich Ratten habe und die Vermieter behaupten durch den Geruch ist die Wohung so nicht mehr zu vermieten, da der Geruch in den Tapeten ist.
Leserforumvon Goldi87 | Mietrecht | 3 Antworten | 20.08.2017 10:55
Hallo, der Vermieter meiner Freundin verlangt vorzeitig die Miete.
Leserforumvon ratlosbin74 | Mietrecht | 15 Antworten | 14.11.2013 11:42
Nun verlangt der Mieter weiterhin die vollen Mieten, solange die Mängel, die aus seiner Sicht bestehen, nicht behoben wurden. ... Nun verlangt der Mieter weiterhin die vollen Mieten, solange die Mängel, die aus seiner Sicht bestehen, nicht behoben wurden. ... De Vermieter verlangt nun, das eine farblich genau passender Unterschrank gekauft wird.
Leserforumvon 4ratlose | Mietrecht | 7 Antworten | 14.08.2004 12:32
Der Vermieter verlangt jetzt von meinem Freund die Unterschrift und ein sehr dubioses Schreiben. ... Kann der Vermieter soetwas verlangen????? ... Mieter wie aber auch Vermieter.
Leserforumvon guest-12313.08.2010 11:25:51 | Mietrecht | 2 Antworten | 09.08.2010 09:03
Ich habe folgendes Problem mit unserem Vermieter: Wir wohnen in einem Vierparteienhaus (der Vermieter wohnt im Erdgeschoss + drei Wohnungen). ... Nun verlangt unser Vermieter, dass wir die Säcke in unserem Kellerraum lagern, weil ihn der Anblick im Hof stört.
Leserforumvon Lisi02 | Mietrecht | 3 Antworten | 14.06.2011 10:03
Nun verlangt unser ehemaliger Vermieter, dass wir die Küche ausbauen.
Leserforumvon Lala2k8 | Mietrecht | 17 Antworten | 25.06.2013 16:40
Hallo allerseits, mein Mieter verlangt nach meinem Auszug die Beseitigung einger Mängel (Kratzer im Parkett). ... Das ist meine nichtanwaltliche Meinung. ----------------- "" -- Editiert Moderator am 27.06.2013 02:47 Am 26.6.2013 von Lala2k8 >Vermieter verlangt Mangelbeseitigung nach Auszug mein Mieter verlangt nach meinem Auszug die Beseitigung einger Mängel (Kratzer im Parkett). ... Das stimmt, es muss natürlich heißen "mein Vermieter verlangt nach [...]" mein Fehler, sorry Die Küche wurde von privat ohne Garantie/Gewährleistung verkauft, die jetzige Mieterin hat die Küche auch vorher gesehen, und konnte sie ausgiebig ausprobieren etc.
Leserforumvon Andree | Mietrecht | 3 Antworten | 17.05.2002 08:09
Guten Tag, nach 5 Jahren Seßhaftigkeit ziehe ich in diesem Monat aus meiner Wohnung aus und habe in dieser Zeit zwei Vermieter-Wechsel hinter mir. ... Mein derzeitiger Vermieter verlangt nun, daß ich das Laminat auf meine Kosten wieder entfernen lasse. ... Mai vom Vermieter unterschrieben.
Leserforumvon vknap | Mietrecht | 8 Antworten | 19.05.2008 17:46
Nur jetzt habe ich noch ein problem er verlangt das ich mein keller leer räume wegen brandschutzgefahr. ... Am 19.5.2008 von guest-12321.12.2010 11:06:01 Grundsätzlich geht es den Vermieter nichts an. ... Fall ja, dreh den Spieß rum und teile dem Vermieter mit, dass du gerne den Keller räumst.
Leserforumvon Memorex | Mietrecht | 3 Antworten | 20.01.2014 18:50
Mein Vermieter hat für das Haus einen Gemeinschaftswäschetrockner angeschafft. ... Jetzt verlangt er, dass keiner mehr die Wäsche in der Wohnung aufhängt, sondern nur noch mit dem Wäschetrockner trocknet.
Leserforumvon Wambo | Mietrecht | 18 Antworten | 30.04.2007 17:35
Hallo, Unser Vermieter verlangt Geld für Nachschlüssel.... Der verlangt für beide Schlüssel 42 Euro von uns. Muss ich die kosten übernehmen oder der Vermieter?
Leserforumvon peterrobin | Mietrecht | 4 Antworten | 16.04.2013 18:29
Der Vermieter (Immobilien-Büro und gleichzeitig Wohnungseigentümer) hat mich darauf hingewiesen, dass er als Eigentümer keine Provision verlangen darf. ... Der Vermieter könnte dir die Wohnung auch unrenoviert übergeben und du müsstest nach einer gewissen Mietzeit trotzdem renovieren, selbst wenn du direkt nach Einzug renovierst. ... So verlangt er halt einen kleinen Obulus zu Mietbeginn und du kannst die Wohnung runterwohnen wie du willst und musst am Schluss trotzdem nicht renovieren.
Leserforumvon Timmi11 | Mietrecht | 12 Antworten | 10.06.2013 18:14
Der Vermieter ist eine Genossenschaft. ... Zuerst würde ich versuchen herauszubekommen, welche Vereinbarung diese eine Partei mit dem Vermieter getroffen hat. quote:Ich habe nun gehört, dass die Genossenschaft eine Gebühr von ca. 3,50€ pro Monat/pro Mieter dafür verlangt, wenn sie die Abrechnung erstellt. ... Eine Vereinbarung mit dem Vermieter gibt es nicht.
Leserforumvon cindarella0o8 | Mietrecht | 11 Antworten | 01.02.2018 11:35
Ich habe damals den Vermieter informiert und er musste ja auch das Dokument unterschreiben damit wir ihn bei uns anmelden konnten, er hat 15 pro Monat unter der Hand verlangt - dabei dachten wir uns natürlich nichts und fanden das in Ordnung. ... Er hat das unbegründet unter der Hand verlangt, wie ich es geschrieben habe. ... Ich habe damals den Vermieter informiert und er musste ja auch das Dokument unterschreiben damit wir ihn bei uns anmelden konnten, er hat 15 pro Monat unter der Hand verlangt - dabei dachten wir uns natürlich nichts und fanden das in Ordnung.
Leserforumvon Carlo von Banausen | Mietrecht | 1 Antwort | 30.05.2018 07:19
Der Vermieter verlangt zum Auszug nicht unerhebliche Verschönerung der Wohnung, nämlich sollen wir eine Trockenbaudecke im Flur einziehen , - dort war ursprünglich eine abgehängte Decke drin, aber kein Trockenbau, vom Vormieter eingebaut und so grottenhässlich dass meine Frau diese irgendwann mal rausgerissen hat. ... Hsalbwegs logisch kommt es mir vor, dass der Vermieter wieder eine abgehängte Decke haben will (seine selbst eingezogenen Elektrokabel sind wie Kraut und Rüben verlegt und sollen verdeckt werden) Frage: Hätte der Vermieter zum Zeitpunkt des Mietvertragswechsels das mit der abgehängtedn Decke erwähnen müssen, und ist sein Anspruch drauf nun dahin, - oder kann er jetzt zum Auszug immer noch eine solche Decke verlangen ?
Leserforumvon masterab | Mietrecht | 12 Antworten | 07.07.2010 13:13
Hallo wir haben ein Problem mit unserem ehemaligen Vermieter. ... Nun verlangt der vermieter noch für den kompletten März die Miete + Nebenkosten und haben uns auch schon rechtliche Schritte angedroht. ... ----------------- "" Am 7.7.2010 von masterab na aber das würde ja bedeuten, wir hätten die Miete für unseren Nachmieter bezahlt, d.h. unser Vermieter hätte sich auf unsere Kosten "bereichert" ----------------- "" Am 7.7.2010 von guest-12312.07.2010 09:57:46 --- editiert vom Admin Am 7.7.2010 von dem User always known as Mortinghale quote:d.h. unser Vermieter hätte sich auf unsere Kosten "bereichert" Wieso das denn ?
123·25·50·75·100·117