Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.259
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

1.177 Suchergebnisse für „kindesunterhalt titel“

Leserforumvon Kathrin66 | Familienrecht | 6 Antworten | 07.09.2007 12:50
Hallo, bin seit 2003 in Besitz eines vollstreckbaren Titels, der meinen Mann zur Zahlung von Kindesunterhalt für unsere beiden aus unserer 2000 geschiedenen Ehe hervorgegangenen Kinder verpflichtet. ... Der Titel ist mittlerweile auf ca. 50.000 Euro angewachsen (rückständiger Unterhalt seit 1997). ... Danach habe ich den Titel erwirkt.
Leserforumvon d.bertram | Familienrecht | 8 Antworten | 02.05.2004 22:38
Hallo, obwohl ich immer (und immer pünktlich) Kindesunterhalt gezahlt hab, will meine Ex mich dazu verdonnern, einen Titel für den Kindesunterhalt zu unterschreiben. ... Ob mit oder ohne Titel. ... Ob mit oder ohne Titel.
Leserforumvon Frank1112 | Familienrecht | 2 Antworten | 23.12.2016 15:37
Guten Tag, ich zahle Kindesunterhalt für meinen Sohn aus einer früheren Beziehung im Rahmen eines Titels über das Jugendamt an die Kindesmutter. ... Der Kindesunterhalt ist zu zahlen an den gesetzlichen Vertreter/Betreuungselterteil des Kindes, hier die Mutter.
Leserforumvon guest-12331.05.2011 20:56:07 | Familienrecht | 37 Antworten | 10.08.2006 14:59
Der KU-Titel ist leider unbefristet. ... Das Geld im Titel ändert sich ja. ... Gruss marxx Am 21.8.2006 von Doscholino HAllo, natürlich , sobald ein anderer Betrag im Titel steht , kann man einen neuen Titel verlangen.
Leserforumvon Frank1112 | Familienrecht | 1 Antwort | 19.10.2015 15:12
Guten Tag, ich zahle Kindesunterhalt für meinen Sohn aus einer früheren Beziehung im Rahmen eines Titels über das Jugendamt.
Leserforumvon petra2804 | Familienrecht | 3 Antworten | 30.01.2009 09:31
Hallo Zusammen, Folgender Fall: Bei Scheidung wurde ein Titel über den Mindestunterhalt für die beiden Kinder erwirkt. ... Ich gehe davon aus, dass bei einer Scheidung immer ein Titel bezügl. Kindesunterhalt besteht wenn Kinder vorhanden.
Leserforumvon hellen2002 | Familienrecht | 3 Antworten | 10.04.2010 17:02
Wenn man durch die neue Düsseldorfer Tabelle nun mehr Kindesunterhalt fürs gemeinsame Kind vom Vater bekommt, muss ich da einen NEUEN Titel anfertigen lassen oder macht da das Jugendamt ein Änderungs- Schreiben für meine Unterlagen oder? ... Der Titel für den Kindesunterhalt beinhaltet einen geringeren Betrag.Der vor Jahren vom Scheidungsrichter festgelegt worden war. vielen dank schon mal für eure hilfe ----------------- "mfg hellen" Am 10.4.2010 von nero070 Guten Abend, hier sollte der KV aufgefordert werden, beim JA, in Abänderung des bestehenden Titels, einen dynamischen Titel über den neuen Kindesunterhalt erstellen zu lassen. Mit dem dynamischen Titel muss der Unterhaltsschuldner den Zahlbetrag von sich aus anpassen, wenn sich die DT verändert.
Leserforumvon guest-12331.05.2011 20:56:07 | Familienrecht | 0 Antworten | 15.03.2007 16:34
Vor ca 8 Monate wurde der Kindesunterhalt für meine 12 Jahre alte Tochter neuberechnet, d.h. den Kindesunterhalt zahle ich wie bisher: Gehaltsstufe 6. ... Ich möchte bei nächster Gelegenheit beide Titel befristen lassen. ... Oder wird der Titel generell auf 18 Jahre des Kindes beschränken oder erhebt erst zum 18.
Leserforumvon Frank1112 | Familienrecht | 3 Antworten | 01.12.2016 14:59
Guten Tag, ich zahle Kindesunterhalt für meinen Sohn aus einer früheren Beziehung im Rahmen eines Titels über das Jugendamt.
Leserforumvon Baltazar75 | Familienrecht | 13 Antworten | 19.08.2013 14:52
Hallo, ich möchte einen Titel für den Kindesunterhalt erreichen. ... Wie kommen die Kinder dann an den Kindesunterhalt? ... Wo nichts zu holen ist, gibt es keinen Titel.
Leserforumvon Serali | Familienrecht | 10 Antworten | 05.08.2013 00:15
Die Ex-Frau zahlt in dem ganzen Zeitraum kein Kindesunterhalt. ... Also hat die Mutter keinen Titel? ... Titel die ich da einmal unterschrieben habe, bekomme ich nur sehr schwer wieder los.
Leserforumvon Falk13 | Familienrecht | 9 Antworten | 18.04.2008 22:54
Er ist der Ansicht, dass mit dem Wechsel der Alterstufe auch der dynamische Titel erneut angepasst werden muss.
Leserforumvon hansilein1 | Familienrecht | 5 Antworten | 11.05.2009 14:29
Meines Wissens, kann die Mutter ohne Titel keinen festen Betrag einfordern, zumal doch der Vater willig ist, den Betrag zwischen 80 und 90% nach der Düsseld.Tabelle zu bezahlen. ... Danke Am 11.5.2009 von nero070 Hallo, wenn das Kind jetzt volljährig ist und kein Titel besteht, würde ich die Unterhaltszahlungen vorerst einstellen.
Leserforumvon tiberius | Familienrecht | 5 Antworten | 12.09.2018 23:55
Lebensjahr, da aus dem Titel nichts genaues draus hervor geht oder erlischt dann dieser Titel und mein Sohn muss einen neuen Titel einfordern. 2. mein Sohn hat vor kurzen eine Lehre begonnen, laut § 1602 BGB mindert sein eigenes Einkommen den Unterhaltsanspruch, wie verhält sich das in meinem Fall bei dem dynamischen Unterhaltstitel? ... Genauso kann man aber die Herausgabe des Titels verlangen. ... Nochmal zu dem Titel, wo ist für mich ersichtlich, ob dieser nun bis zu dem 18.
Leserforumvon ApiinLove | Familienrecht | 9 Antworten | 19.01.2011 08:43
Den titulierten Kindesunterhalt wirst du aber wohl nachzahlen müssen.
Leserforumvon Jastine | Familienrecht | 3 Antworten | 26.06.2008 10:27
Meine Frage: wo steht, wielange der Titel gilt. ... Am 26.6.2008 von mikkian Hi Jastine, wenn keine Befristung im Titel enthalten ist, dann liegt der Schluss nahe, dass der Titel eben nicht befristet und über das 18 Lj. hinaus gültig ist. ... Der alte Titel sollte herausgegeben werden.
Leserforumvon Tho-mas | Familienrecht | 6 Antworten | 14.08.2005 20:10
Ich habe einen Titel unterschrieben und aufgrund mangelnder Beratung meines Anwaltes diesen nicht mit der Volljährigkeit enden lassen, da ich selbst davon ausging, dass der Titel mit der Volljährigkeit endet. ... Solange ein Titel besteht, muss dieser auch (wie immer gibts hier auch einige Ausnahmen!) ... Meine Meinung: Unterhalt in Höhe des Titels bis zur Ausbildung.
Leserforumvon Frank1112 | Familienrecht | 6 Antworten | 16.09.2015 14:12
Ich hatte vor etwa sechs Jahren den Titel unterschrieben. ... Titel. ... Darf das Jugendamt auch nach der Unterzeichnung des Titels meine aktuellen Unterlagen / Gehaltsabrechnungen etc. zur Ermittlung meiner jetzigen Verdienstsituation verlangen und den Titel nach oben korrigieren?
Leserforumvon Michael11 | Familienrecht | 6 Antworten | 25.05.2007 15:56
Danke für Hilfe Gruß Michael Am 25.5.2007 von KuschelbaerR Wenn du einen Titel unterschreibst, dann ist der bis zu einer eventuellen Abänderung zu bedienen. Das heißt, zahlst du nicht oder nicht die Höhe, die im Titel steht, kann mit dem Titel gepfändet werden. ... Der TE sorgt sich um die Zukunft, wenn er jetzt den Titel mit 650 € unterschreibt und zum Jahresende evtl. weniger verdient oder arbeitslos wird.
Leserforumvon iceone | Familienrecht | 7 Antworten | 10.09.2012 17:45
der AG sagt er wäre zur abfuhr des geldes verpflichtet, der IV sagt, was er hat hat er. ich denke, (das sagte mir das jugendamt bei der berechnung des Unterhalts (er ist nicht tituliert))kindesunterhalt geht immer vor? Danke für eure Hilfe Am 11.9.2012 von Ralli_d Hallo Iceone, zunächst denke ich dass Du hier wirklich einen Anwalt konultieren solltest, zumindest wenn der IV nicht kooperativ ist und Dir weiterhilft. quote:der AG sagt er wäre zur abfuhr des geldes verpflichtet, der IV sagt, was er hat hat er. ich denke, (das sagte mir das jugendamt bei der berechnung des Unterhalts (er ist nicht tituliert))kindesunterhalt geht immer vor? ... Mit Titel könnte der Unterhalt von deinem Konto gepfändet werden und wäre dann auch vorrangig.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·59