Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.443
Registrierte
Nutzer

renovierung nach auszug nötig, wenn vermieter sanieren will?

 Von 
bützi
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 3x hilfreich)
renovierung nach auszug nötig, wenn vermieter sanieren will?

hallo, wir haben unsere Wohnung gekündigt und eine vorabnahme gehabt. wir sollen alle löcher schliessen und weiß streichen. nun hat sich ein Handwerker gemeldet, der im auftrage der wohnungsverwaltung, einen Kostenvoranschlag für die Sanierung der Wohnung machen soll. sind wir immer noch zu einer Renovierung verflichtet? ich finde, es ist eine Umweltverschmutzung, wenn erst wir die Wohnung streichen und danach die Verwaltung eh alles erneuern lassen will. wir würden lieber (aus umweltschutzgründen) nicht renovieren und lieber eine angemessene summe zahlen.

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Renovierung Sanierung gültig Mieter


10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(32100 Beiträge, 10909x hilfreich)

Zitat:
wir sollen alle löcher schliessen und weiß streichen

Unabhängig von den geplanten Sanierungsarbeiten sollte zunächst geprüft werden, ob ein derartiger Anspruch des Vermieters überhaupt besteht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Banane123
Status:
Praktikant
(931 Beiträge, 114x hilfreich)

Zitat (von bützi):
. wir würden lieber (aus umweltschutzgründen) nicht renovieren und lieber eine angemessene summe zahlen.

Habe vor einiger Zeit mal gelesen, dass in diesem Fall M und VM sich auf eine sog.Ablösesumme einigen könnten, d.h. der M zahlt dem VM die Summe, die er bei Renovierung hätte. Das wäre bei Eigenleistung nur das Material an Kosten, was der Mieter an den VM zu leisten hätte. Vorausgesetzt, der M ist überhaupt lt.MV zur Renovierung verpflichtet. Ob diese Regelung noch gültig ist weiss ich nicht sicher.

-- Editiert von Banane123 am 07.12.2017 12:33

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
AltesHaus
Status:
Schlichter
(7226 Beiträge, 1850x hilfreich)

Zitat (von bützi):
r sollen alle löcher schliessen

Um welche Art von Löchern handelt es sich denn?

Zitat (von bützi):
und weiß streichen

kommr immer drauf an, was im MV vereinbart wurde. So pauschal wie das Stück Obst hier kann man das nicht sagen, beurteilen kann man dies erst, wenn man den GENAUEN WORTLAUT der entsprechenden Vereinbarung im MV kennt, außerdem wäre es gut zu wissen, in welchem Zustand die Wohnung bei Einzug war.

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur, wie ich die Dinge handhaben würde.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(61381 Beiträge, 28436x hilfreich)

Zitat (von Banane123):
Ob diese Regelung noch gültig ist weiss ich nicht sicher.

Klar.
Vermieter und Mieter können jederzeit eine vertragliche Vereinbarung schließen. Ob die dann gültig ist, kommt auf den genauen Inhalt an.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
cauchy
Status:
Junior-Partner
(5846 Beiträge, 3030x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
bützi
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 3x hilfreich)

Habe jetzt mit dem Vermieter gesprochen. Die Sanierung steht noch nicht fest. Es sollte ein elektro Check durchgeführt werden, dem ich aber aus Zeitgründen widersprochen habe. Da man nun nicht weiß ob neue Leitungen gezogen werden müssen, ist von einer Sanierung nicht die Rede. Mir kam es aber so vor, das der Dame meine Absage zum e-check nicht gepasst hat. Aber vielen Dank für eure antworten.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Lolle
Status:
Student
(2779 Beiträge, 1546x hilfreich)

Zitat (von bützi):
Mir kam es aber so vor, das der Dame meine Absage zum e-check nicht gepasst hat.

Ist doch völlig verständlich.

Du willst eine Einigung wegen "geplanter Sanierung", lässt aber nicht zu, dass der Vermieter den erforderlichen Umfang der Arbeiten feststellen kann.
Letztlich verhinderst du damit selbst die gewünschte Einigung.

Signatur:Es hilft nichts,das Recht auf seiner Seite zu haben.Man muss auch m.d. Justiz rechnen - D Hildebrand
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Banane123
Status:
Praktikant
(931 Beiträge, 114x hilfreich)

Zitat (von cauchy):
Das gilt nämlich nur, wenn der Vermieter aufgrund einer Sanierung dem Mieter mitteilt, dass eine Schönheitsreparatur überflüssig wäre.

Das wäre natürlich Voraussetzung. Hier hört der M ja nur vom Handwerker von einer anschließenden Sanierung. Ich setze voraus, dass diese Mitteilung auch vom VM kommt und folgedessen wäre der Link von Ihnen folgerichtig, bzw. mein Beitrag sinngemäss so zu verstehen.

Auszug/Zitat aus dem Link:
.Aus diesem Grund wandelt sich der Erfüllungsanspruch des Vermieters auf Vornahme der Schönheitsreparaturen, wenn der Vermieter nach Beendigung des Mietverhältnisses in der Wohnung Sanierungs- oder Umbauarbeiten vornimmt, im Wege der ergänzenden Vertragsauslegung in einen Ausgleichsanspruch in Geld um, falls der Mietvertrag nichts anderes bestimmt (vgl.BGH, Urteil vom 20. 10. 2004 – VIII ZR 378/03).

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Banane123
Status:
Praktikant
(931 Beiträge, 114x hilfreich)

Zitat (von AltesHaus):
So pauschal wie das Stück Obst hier kann man das nicht sagen,

..und auch nicht alles glauben was die Alte Bude so von sich gibt.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
AltesHaus
Status:
Schlichter
(7226 Beiträge, 1850x hilfreich)

Zitat (von bützi):
Habe jetzt mit dem Vermieter gesprochen. Die Sanierung steht noch nicht fest. Es sollte ein elektro Check durchgeführt werden, dem ich aber aus Zeitgründen widersprochen habe. Da man nun nicht weiß ob neue Leitungen gezogen werden müssen, ist von einer Sanierung nicht die Rede. Mir kam es aber so vor, das der Dame meine Absage zum e-check nicht gepasst hat. Aber vielen Dank für eure antworten.

Wirklich destruktiv, Sie wollen doch was erreichen, ich kann Lolle da nur zustimmen. Ein E-check ist schnell gemacht und sauber, bieten Sie dem VM einfach einen anderen Termin an.

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur, wie ich die Dinge handhaben würde.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Bin ich zur Renovierung verpflichtet?
Die Antworten findet ihr hier:


Schönheitsreparaturen

Bei Auszug aus Mietwohnung oder Büro ist immer wieder die Frage, ob der Mieter renovieren muss. In welchem Umfang, welche Farbe, durch Handwerker? Wenn im Mietvertrag starre Fristen für Schönheitsreparaturen vorgesehen sind, ohne auf eine Notwendigkeit abzustellen, dann sind solche Klauseln ungültig. Bei Fragen zu Ihren Klauseln zu Schönheitsreparaturen oder Auseinandersetzungen mit Vermieter / Mieter lesen Sie bitte unsere Ratgeber oder sprechen einen Anwalt für Mietrecht an. mehr

Muss der Mieter bei Auszug renovieren?

Es existiert kein neues Gesetz, nach welchem der Mieter nicht mehr renovieren muss. Lesen Sie nachfolgend, wann eine Verpflichtung bestehen kann. / Teilweise wird in der ... mehr

Renovieren bei Auszug - ja oder nein?

Sieben Fragen und Antworten rund um das Thema Schönheitsreparaturen / In den letzten zehn Jahren hat der Bundesgerichtshof in Sachen Schönheitsreparaturen und Renovierung bei Auszug immer wieder mieterfreundlich entschieden. Trotzdem ..... mehr