GmbH - "Die" Gesellschaftsform

Mehr zum Thema: Gesellschaftsrecht, GmbH, Gesellschaft, Gesellschaftsrecht
4,56 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
9

Wie sicher ist die GmbH wirklich?

Die GmbH verspricht ein Unternehmerdasein mit begrenztem Einsatz und beschränktem Risiko. Aber auch hier gibt es Grenzen, die es zu erkennen gilt. - Denn, wie in jeder anderen Gesellschaftsform, trägt man auch innerhalb einer GmbH eine persönliche Verantwortung für die Einhaltung der Gesetze. Daher lässt sich das Sicherheitsvermögen der GmbH auch nur ausschöpfen, wenn man sich an die Regeln hält.
Spezifische gesetzliche Regelungen finden sich im GmbH-Gesetz.

Merke:
Auch nach persönlicher Absicherung der GmbH-Verbindlichkeiten schützt die GmbH nicht vor Forderungen von Geschäftspartnern und Banken. - Es besteht aber immer eine vertragliche Beschränkung solcher Verpflichtungen: Die Forderungen der Gläubiger können noch so hoch sein, es gibt auf jeden Fall noch die Möglichkeit, die GmbH wieder zu schließen, anstatt weitere Verpflichtungen zu erfüllen. Es wird eben nur mit dem Stammkapital gehaftet!

678910
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  GmbH - 'Die' Gesellschaftsform
Seite  2:  Wer kann eine GmbH gründen?
Seite  3:  Wie gründet man eine GmbH?
Seite  4:  Die Stellung des Geschäftsführers
Seite  5:  Wer sind die Gesellschafter?
Seite  6:  Die Stammeinlage
Seite  7:  Haftung der Gesellschafter
Seite  8:  Wie sicher ist die GmbH wirklich?
Seite  9:  Die Ein-Mann-Gesellschaft
Seite  10:  Steuerrechtliches der GmbH
Seite  11:  Wechsel der Gesellschaftsform
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Steuerrecht Die Steuertabelle 2000
Gesetzgebung Die Steuerreform 2000
Gesellschaftsrecht Die GbR - Gesellschaft für fast jeden Zweck
Gesellschaftsrecht Die Partnerschaftsgesellschaft - Etwas für Freiberufler
Gesellschaftsrecht Die AG - Eine Sammelstelle für Kapital