Der Ehevertrag

Mehr zum Thema: Familienrecht Rubrik, Ehevertrag, Güterstand, Zugewinngemeinschaft
4,33 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
15

Sie haben die Frau oder den Mann Ihres Lebens gefunden und wollen heiraten. An eine mögliche künftige Scheidung wollen Sie nicht einmal denken. Gleichzeitig aber haben Sie diese unangenehmen Worte von Geschiedenen im Hinterkopf, die mahnen, niemals wieder ohne einen Ehevertrag zu heiraten.

Allerdings sind Sie über beide Ohren verliebt, und nur der Gedanke an eine mögliche spätere Trennung verursacht Übelkeit. Was also ist zu tun?


Wir
empfehlen

Ehevertrag erstellen

Mit dem Ehevertrag legen Ehepartner Regeln für das gemeinsame Eheleben fest, aber auch für den Fall des Scheiterns der Ehe. Was soll bei einer Scheidung gelten?
Nutzen Sie dieses Formular, um Ihren Ehevertrag zum Festpreis zu erstellen.

Jetzt loslegen
123
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Der Ehevertrag: Ja oder Nein
Seite  2:  Der Güterstand
Seite  3:  Die Zugewinngemeinschaft
Seite  4:  Die Gütertrennung
Seite  5:  Die Gütergemeinschaft
Seite  6:  Was wird im Ehevertrag geregelt?
Seite  7:  Wie macht man einen Ehevertrag?
Diskutieren Sie diesen Artikel