Abstammung

Mehr zum Thema: Familienrecht Rubrik, Abstammung, Verwandtschaft, Vaterschaft, Jugendamt, Unterhalt
0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

entscheidend u.a. für Unterhaltsfragen

Der Begriff der Abstammung im Sinne der Herkunft wird im BGB in § 1589 zur Definition der Verwandtschaft herangezogen. Die Mutter eines Kindes ist im juristischen Sinne die Frau, die das Kind geboren hat (§ 1591). Der Vater eines Kindes ist im juristischen Sinne der Ehemann der Mutter (§ 1592 Nr. 1), der Mann, der die Vaterschaft offiziell beim Jugendamt anerkannt hat (§ 1592 Nr. 2) oder der Mann, dessen Vaterschaft gerichtlich festgestellt worden ist (§ 1592 Nr. 3). Diese drei Zurechnungsgründe schließen sich gegenseitig aus.

Beispiel

Carmen Grebe
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht
Clemensstraße 5-7
50676 Köln
Tel: 0221/27234930
Web: http://www.ra-grebe.de
E-Mail:
Erbrecht, Zivilrecht

Stellt sich heraus, dass der Ehemann der Mutter nicht der leibliche Vater des in der Ehe zur Welt gekommenen Kindes ist, so bleibt er dennoch der juristische Vater mit allen Konsequenzen, bis die Vaterschaft eines anderen Mannes gerichtlich festgestellt wurde. Der juristische Vater ist somit dem Kind u.a. auch zum Unterhalt verpflichtet.


Wir
empfehlen

Berechnung Unterhalt

Wieviel Unterhalt müssen Sie zahlen oder wieviel Unterhalt bekommen Sie oder Ihre Kinder bei Trennung oder Scheidung? Haben Sie einen Anspruch und wie setzen Sie ihn durch?
Nutzen Sie die kostenlose Ersteinschätzung.

Jetzt loslegen

Carmen Grebe
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht
systemische Familienberaterin

_____________________________
Clemensstraße 5-7
50676 Köln
Fon 0221/27234930
Fax 0221/27234931
www.ra-grebe.de


Leserkommentare
von Marloon am 06.12.2017 16:30:21# 1
Auch SEO-Marketing spielt für Anwälte derzeit eine immer bedeutendere Aufgabe: https://www.kanzleimarketing.de/marketing-online/seo/ Da leider kaum noch jemand einen Anwalt im Gelbe-Seiten-Buch sucht...
    
Ihr Kommentar zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Familienrecht Verwandtschaft und Schwägerschaft