Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

millionenquizshow

8.1.2011 Thema abonnieren
 Von 
babuci
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
millionenquizshow

Bevor ich am Montag so oder so zum Rechtsanwalt muss, frage ich noch hier im Forum 0b Jemand eine Rechung von Millionenquizshow erhalten hat. Ich habe 3400EUR hohe Rechnung und schon sogar ein Brief von InkassoBüro erhalen. Und das aus Deutschland nach Österreich. Gibt es Jemandem, der das nicht gezahlt hat?
Bitte um Auskunft.

-----------------
""

Verstoß melden

Probleme mit dem Gewerbe?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(52992 Beiträge, 24012x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
seba79
Status:
Lehrling
(1485 Beiträge, 492x hilfreich)

Im Grunde kannste dir den Anwalt auch sparen.
Ist gewöhnliche Internetabzocke.
Der Preis ist gut in einem Fliesstext ersteckt usw. Die Verbaucher sollen ihn überlesen, melden sich an, bekommen dann Rechnungen, Mahnungen, Briefe von Inkassobüros und evtl. dubiosen Anwälten und ein Bruchteil der angeschriebenen Verbraucher ist so unklug, dass er sich einschüchtern lässt und freiwillig zahlt.
Wer nicht zahlt, hat keinerlei Nachteile, ausser evtl. nen paar dummen Drohschreiben.
Denn die Betreiber dieser Abzockdienste wissen, dass sie böse auf die Nase fallen, wenn sie versuchen sollten, wirklich solche Forderungen einzuklagen.

Zitat:
Jemandem, der das nicht gezahlt hat?

Nach Schätzungen der Verbraucherzentralen zahlen grade mal bis zu 30%, sprich mindestens 70% zahlen bei solchen DIensten (zurecht) nicht.

-- Editiert am 09.01.2011 02:14

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen