Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

irrtum bei gebotsabgabe

11.1.2005 Thema abonnieren Zum Thema: Irrtum
 Von 
lucky190
Status:
Beginner
(70 Beiträge, 0x hilfreich)
irrtum bei gebotsabgabe

hallo!

mein freund hatte sich bei feiniger auktionen für einen golf interessiert der zu dem zeitpunkt bei 30,- Euro stand. er wollte 50,00 euro eingeben jedoch wurden aus dem 50,00 leider durch einen tippfehler 5000,-. er hat sofort an den jenigen geschrieben das es ein tippfehler war und das er sein gebot zurücknehmen möchte. leider wurde die mail über dieses auktionshaus geschrieben und wir haben keine kopie davon. der verkäufer pocht jetzt auf sein recht das das angebot bindend ist und er auf keinen fall davon abweicht. jetzt haben wir post von seinem anwalt bekommen, obwohl wir ihm mehrmals geschrieben haben das es ein irttümlich abgegebenes gebot war.
ich denke das somit kein kaufvertrag zustande gekommen ist aber jetzt ist post von diesem anwalt da.. kennt sich damit wer aus ob der damit durchkommt?!

würde mich über antworten freuen!

grüße lucky

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Kaufvertrag erstellen

Sie wollen etwas verkaufen? Wir erstellen Ihnen Ihren individuellen, rechtssicheren Kaufvertrag aufgrund Ihrer Anforderungen.
Nutzen Sie dieses Formular, um Ihren Kaufvertrag zum Festpreis zu erstellen.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 34 weitere Fragen zum Thema
Irrtum


16 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry2000
Status:
Lehrling
(1084 Beiträge, 176x hilfreich)

Hi!

Typischer Fall - das weiß auch der Anwalt des Verkäufers :)

Ihr Freund kann seine Willenserklärung (Gebot i.H.v. 5000 Euro) nach § 119 Absatz 1 2. Fall BGB anfechten. Da sollte es hier gar keine Zweifel geben.

Dies muß unverzüglich erfolgen, d.h. ohne schuldhaftes Zögern. Natürlich sollte ein solcher Weg gewählt werden, der später auch nachweisbar ist.

Ihr Freund muß dem Verkäufer jedoch den entstandenen Vertrauensschaden (nicht den Erfüllungsschaden) ersetzen. Das wären z.B.:

Kosten für neue Auktion (nicht die Kosten für die alte Auktion), unnütze Telefonkosten, und sowas.

Sollte es Ärger geben, lohnt sich der Gang zum Anwalt. Kann ich nur empfehlen.

Gruß
Harry!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
micheline
Status:
Frischling
(41 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
warum hat dein Freund nicht sofort das Gebot zurückgezogen ? und wie hoch ist denn der Kaufpreis wirklich ??
Muß er 5000,00 Euro zahlen ??
Bleibt die Frage wer denn nun von 30,00 Euro auf 500,00 Euro hoch geboten hat ! da muß es ja noch mehr Bieter geben , oder hat dein Freund in letzter Sekunde 5000,00 eingegeben ?
Eigentlich müßte der Zweitbieter interesse an dem Golf haben ?
Schreib doch mal die Artikelnummer, damit man mal schauen kann.

Ärgerlich ist es, das wenn man über eBay emails verschickt, tatsächlich keinen Nachweis hat, es sei denn man klickt das Häkchen an, das man eine Kopie der Mail möchte.

-----------------
"micheline"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
lucky190
Status:
Beginner
(70 Beiträge, 0x hilfreich)

hallo!

die auktion lief bei feiniger auktion und leider nicht bei ebay und dort kann man leider nicht sein angebot zurücknehmen, das gebot wurde nicht in letzter sekunde abgegeben und deshalb waren wir so überrascht das es plötzlich so hoch war.. ist schon sehr unrealistisch das ein auto einfach mal so von 30,00 auf 5000,00. und er hat sofort wie er das gemerkt hat eine mail an den mann geschrieben.
der anwalt fordert die zahlung, die wir nicht leisten werden, das es auf einem irrtum beruht.. mir kommt die sache ehrlich sehr komisch vor.. noch zu mal der golf schon oft angeboten war und jedesmal sowie die auktion zu einem preis beendet wurde stand das auto wieder drin.

danke jetzt schon für die antworten.

viele grüße
lucky

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
micheline
Status:
Frischling
(41 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

ohhhh sorry...bin sooo auf Ebay fixiert.

Na dann ist es ja wohl offensichtlich, das der Verkäufer die Auktion manipuliert hat, bisher immer selbst auf dem Auto sitzen geblieben ist, und nun einen "dummen" gefunden hat.....denkt er......

Würde mit dem Anwalt telefonieren, und ihm die ganze Sache schildern, und evtl. die anderen Auktionen kopieren ( geht das ?) und dem Anwalt zukommen lassen.
Dann sieht der Anwalt das die Sache ziemlich unseriös ist, und keine Chance auf Erfolg besteht.

-----------------
"micheline"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
lucky190
Status:
Beginner
(70 Beiträge, 0x hilfreich)

ja ist schon ganz schön komisch, dreimal haben wir ihn beobachtet wie er immer verkauft und eingestellt wurde und jetzt denkt er jetzt ist der preis hoch genug und will uns festnageln... jetzt sollen wir auch noch die rechtsanwaltkosten tragen, da wir uns ja nicht gütlich einigen wollten und der typ keine andere wahl hätte als zum anwalt zu gehen. das können wir nicht einsehen, denn ich habe mehrere mails geschrieben das wir uns gütlich einigen wollen und sogar noch interesse an dem auto hatten und uns gern mit ihm geeinigt hätten.. ich hoffe das der typ damit nicht durchkommt.

viele grüße
lucky

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Trebor
Status:
Praktikant
(671 Beiträge, 26x hilfreich)

Mit seinem Anwalt telefonieren? ;)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
lucky190
Status:
Beginner
(70 Beiträge, 0x hilfreich)

kann mir jemand rechtsgrundlagen nennen oder mir sagen wo ich mich belesen kann?!
danke schonmal!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Mellas
Status:
Praktikant
(603 Beiträge, 15x hilfreich)

Also nun langsam:
Sie haben das Auto schon länger beobachtet.
Hatten also interesse.
Dann wurde auf das Auto geboten und dann haben Sie auch geboten.
Warum erst dann?
Sie hatten, wenn ich das richtig verstehe, Ihr Gebot schon vorzeitig abgegeben.
Und erst den Irrtum bemerkt als Sie den Zuschlag erhielten?
Und wenn Sie über das System von Feininger eine Mail sendeten, sollte diese auch im Falle eines Rechtsstreit greifbar sein.


-----------------
"Gruss
Mellas Frust"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
lucky190
Status:
Beginner
(70 Beiträge, 0x hilfreich)

ja mein freund hatte das auto schon vorher gesehen und einmal versucht zu bieten, aber wir sind überboten wurden, kurz drauf hat er es nochmal gesehen und hat nochmal geboten.. erst 30,00 euro und dann wollte er wie gesagt 50,00 euro bieten und durch den tippfehler waren es 5000,00.
und sowie das gebot angezeigt wurde hat er den jenigen angeschrieben um den sachverhalt zu erklären.
viele grüße
lucky

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Mellas
Status:
Praktikant
(603 Beiträge, 15x hilfreich)

Also er hat Geboten und der Preis ist sofort in die Höhe gegangen ( also ein anderer Bieter hat z.B. 4999€ geboten).
Oder wann wurde das Gebot "angezeigt"?
Dies ist wohl ziemlich relevant bei einem eventuellem Rechtsstreit.

-----------------
"Gruss
Mellas Frust"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
lucky190
Status:
Beginner
(70 Beiträge, 0x hilfreich)

sowie er sein gebot abgegeben hat war der preis gleich von 30 auf 5000 gegangen

viele grüße
lucky

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
Klagdichreich
Status:
Bachelor
(3114 Beiträge, 410x hilfreich)

Wird denn bei diesem Auktionshaus nicht in kleinen Schritten erhöht, wie bei Ebay auch? Das würde ja dann nämlich heißen, daß zufällig vorher jemand genau 4999,... geboten hat. Sehr unwahrscheinlich. Kann man die Mitbieter einsehen?

-----------------
"Kann es sein, daß Desinteresse und Dummheit sich die Hand geben?
Weiß ich nicht - ist mir auch egal"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
cps
Status:
Praktikant
(513 Beiträge, 22x hilfreich)

mal ne Frage, welchen Wert hat das Auto noch laut Liste?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
lucky190
Status:
Beginner
(70 Beiträge, 0x hilfreich)

also bei feininger ist das etwas anders da wird wohl erst 5 minuten nachdem das letzte gebot gegeben wurden ist die auktion beendet. die bieter kann man einsehen. das sind nur 2, einer hat noch keine bewertungen und der andere nur eine..
es ist ein golf 1 bj 83 also auf keinen fall mehr 5000 euro wert..

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
Laeuschen
Status:
Lehrling
(1293 Beiträge, 59x hilfreich)

ja dann: ganz fix anfechten, die sache - ihr irrtum ist ja recht plausibel!

-----------------
" Mein sehr junger Padawanschüler...möge die Macht mit dir sein!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
M.J.
Status:
Lehrling
(1261 Beiträge, 148x hilfreich)

@ LUcky

würde mich mal interessieren, was dabei rum gekommen ist....

-----------------
"Smile for a better Day...."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen