Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
495.393
Registrierte
Nutzer

hilfe, kann Erotik-internet-Abo nicht kündigen!

11.1.2018 Thema abonnieren
 Von 
TheGoodGuy
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
hilfe, kann Erotik-internet-Abo nicht kündigen!

Hallo,
ich habe in einem Zustand geistiger Umnachtung den Fehler gemacht und mich auf der Seite

*******

registriert.
Nun habe ich ein sich jeden Monat verlängerndes Abo. Gemäß der Terms Of Service

*******

habe ich mich nun mehrmals versucht per Mail und über das Kontaktformular meine Mitgliedschaft zu beenden.
Ich bekomme aber von Anfang an kein Antwort und es scheint ich bin in irgendeine Falle getappt.
Jeden Monat werden 17 Dollar von meiner Kreditkarte abgebucht.
Jegliche Kommunikation mit der ICE BLUE CONCEPTS LLC welche die Abbuchungen tätigt, hinter der der auch der Webmaster der Seite steht,sind erfolglos geblieben und sogar
die Beschwerde über die Seite

https://www.bbb.org/northern-alabama/business-reviews/adult-novelties/ice-blue-concepts-in-athens-al-900004134/reviews-and-complaints

auf der es mehrere Beschwerden gleicher Art gibt,
wurde einfach vom Betreiber abgelehnt und die Firma will die Beschwerde nicht annehmen.
Scheinbar ist es kein Einzelfall!

Das Abo verlängert sich jeweils am 24. des Monats und ich werde fristgerecht 7 tage vorher noch einmal per Mail kündigen.
Wenn am Monatsende wieder abgebucht wird, will ich meine Kreditkarte sperren lassen.
Nun habe ich aber Angst vor einer Abmahnung bzw. Inkassofirma, was weitere Kosten verursachen könnte. Oder habe ich eventuell Glück, dass diese Betrüger nicht nach Deutschland abmahnen?

Rückerstattung ist kein thema für mich, Ich möchte einfach nur diese Mitgliedschaft endlich beenden.

Ich zweifele daran, dass der Webmaster dieser Seite überhaupt Mails bearbeitet und einfach nur abgezockt wird.

Ich weiss nun wirklich nicht mehr weiter. Was meint ihr ? Karte sperren und einfach abwarten ??

Vielen Dank für eure Antworten schon einmal im Vorraus.
PS: und dass das ziemlich dumm von mir war ist mir bewusst.. :(


-- Editiert von Moderator am 12.01.2018 00:01

-- Thema wurde verschoben am 12.01.2018 00:01

Verstoß melden

Wir
empfehlen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Tasti123
Status:
Lehrling
(1254 Beiträge, 392x hilfreich)

Die Bank soll den Abbuchenden sperren. Falls das nicht geht oder man Angst um seine KK-Daten hat, neue Karte beantragen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wie verhalte ich mich bei einer Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung?
Die Antworten findet ihr hier:


Tauschbörse

Wenn über Tauschbörsen oder Peer-to-Peer Netzwerke im Internet geschützte Dateien (z.B. Filme, Musik) getauscht werden, ist das strafbar. Das Filesharing kann eine teure Abmahnung des Urhebers nach sich ziehen. Wenn Sie eine Abmahnung wegen der Nutzung einer Tauschbörse erhalten haben, sollten Sie sich hier über Ihre Möglichkeiten informieren und bei Bedarf einen Anwalt für Urheberrecht konsultieren. mehr

Filesharing

Das Herunterladen und Verbreiten von urheberrechtlich geschützten Liedern oder Filmen im Internet - also Filesharing - ist strafbar und trotz zahlreicher Abmahnungen immer noch sehr beliebt. Wenn Sie eine Abmahnung oder Strafanzeige wegen Filesharing bekommen haben: Auf 123recht.net erhalten Sie Antworten und Kontakt zu einem spezialisierten Rechtsanwalt Im Urheberecht. mehr

Abmahnung

Mit einer Abmahnung wird ein rechtswidriges Verhalten angezeigt und abgestraft. In der Regel kommt die urheberrechtliche Abmahnung gemeinsam mit einer Unterlassungserklärung, mit der man sich verpflichtet, das Verhalten künftig zu unterlassen. Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben oder jemanden abmahnen wollen, können Sie sich auf 123recht.net umfassend informieren und bei Bedarf auch einen Anwalt für Urheberrecht unkompliziert kontaktieren. mehr

Wer trägt die Rechtsanwaltskosten bei einer unberechtigten Filesharing-Abmahnung?

von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Kosten sind vom Abmahner zu zahlen, da sie ohne unberechtigte Abmahnung nicht entstanden wären / Der nachfolgende Artikel soll einen Beitrag zur Klärung der Frage leisten, ... mehr