Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
479.629
Registrierte
Nutzer

häuslicher Unfall als Folge eines Arbeitsunfalls

11.1.2013 Thema abonnieren Zum Thema: Unfall
 Von 
pal357336-33
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
häuslicher Unfall als Folge eines Arbeitsunfalls

Aufgrund eines Arbeitsunfalls erlitt ich eine Handverletzung und konnte deshalb mit einer Hand nur unzureichend greifen. Während des Behandlungszeitraums war ich arbeitsunfähig geschrieben.

Innerhalb dieses Zeitraum stürzte ich in meiner Wohnung auf einer steilen Treppe ab, da es mir nicht möglich war mich mit Kraftschluss am Geländer festzuhalten. Folge des Sturzes war eine komplizierte Fraktur eines Beines bei der dauerhafte Schäden verbleiben. Erst nach einem Dreivierteljahr und einer Vielzahl von Operationen arbeite ich wieder bei meinem bisherigen Arbeitgeber.
Meine ursprüngliche Arbeitstätigkeit mit einem erheblichen Anteil an Aussendiensten kann ich jedoch aufgrund der weiterhin bestehenden schmerzhaften Geheinschränkungen nicht mehr in vollem Umfang durchführen, wodurch mir auch Gehaltsverluste entstehen.

Besteht eine reele Chance den "Freizeitunfall" in meiner Wohnung von der Berufsgenossenschaft als Arbeitsunfall/Folgeunfall anerkennen zu lassen, da ohne den vorherigen Arbeitsunfall dieser Unfall mit großer Wahrscheinlichkeit nie passiert wäre.

-----------------
""

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Unfallschaden kostenlos geltend machen

Erfahrene Anwälte regulieren komplett kostenfrei für Sie Ihren Unfallschaden mit der gegnerischen Versicherung.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 355 weitere Fragen zum Thema
Unfall

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen