Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
499.806
Registrierte
Nutzer

Restschuldbefreiungsversagungsantrag

8.1.2009 Thema abonnieren
 Von 
Conny56
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 0x hilfreich)
Restschuldbefreiungsversagungsantrag

unser Insolvenzverwalter drohte uns damit, dass der Gläubiger gegebenenfalls
einen "Restschuldbefreiungsversagungsantrag" stellen kann.
Was versteht man denn darunter und wann ist so etwas möglich?

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
M.S.G.
Status:
Beginner
(137 Beiträge, 26x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12327.06.2010 20:05:23
Status:
Senior-Partner
(6302 Beiträge, 2187x hilfreich)

Dann wird man am Ende der Wohlverhaltensphase nicht den Rest die Schulden los, sondern zahlt alles ab.

K.

-----------------
"

Mein Lieblingsforum www.nachbarschaftsstreit.de da gehts ab"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen