Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.260
Registrierte
Nutzer

Haftbefehl/Ratenzahlung

 Von 
just-me
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Haftbefehl/Ratenzahlung

Hallo,

ich weiß zwar nicht genau ob ich nun hier in der richtigen "Abteilung" bin, aber ich versuchs nun einfach mal.

Folgender Sachverhalt:

Ich musste eine Summe von ca 1200€ an die Justizkasse zahlen, es wurde eine Ratenzahlung vereinbart.
Letztes Jahr im Sommer hatte ich dann eine Fehlgeburt und habe durch diesen ganzen gesundheitlichen und auch psychischen Stress schlichtweg alles von mir geschoben was an Verantwortung auf mir lastete, wie eben auch die Zahlung der Raten...
Ich bekam dann einen Haftbefehl zugestellt.
Glücklicherweise konnte ich die Erzwingungshaft noch einmal abwenden und konnte die Forderung in Sozialstunden umwandeln.
Ich habe dann ca 1/3 der Forderung durch soziale Arbeit abgeleistet und dann gebeten den Rest durch Ratenzahlung zu tilgen, was mir auch gewährt wurde.

Nun habe ich zu Weihnachten ein Flugticket nach Österreich bekommen und habe etwas Angst dass ich nicht ausreisen kann, da ich nicht weiß ob dieser Haftbefehl noch immer existiert. Nicht dass ich hinterher dort stehe und die Polizei nimmt mich mit :(

Also wie sieht das aus? Wird nach einer Ratenzahlungsvereinbarung der alte Haftbefehl gelöscht?

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Forderung Haftbefehl


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(61231 Beiträge, 28417x hilfreich)

Zwar würde ich mach meiner Erkenntnis damit rechnen das der Haftbefehl aufgehoben wurde, aber so etwas kann auch mal vergessen werden.
Sicherheitshalber würde ich daher bei der zuständigen Stelle nochmals nachfragen.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen