Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.671
Registrierte
Nutzer

Werbung verbieten

9.1.2012 Thema abonnieren Zum Thema: Werbung
 Von 
guest-12311.04.2012 22:52:18
Status:
Student
(2109 Beiträge, 980x hilfreich)
Werbung verbieten

Ein Online Portal für Schulungen wirbt für Angebote eines Vereins. Er hat eine Liste aller Schulungen aufgeführt und verlinkt direkt zu diesen auf der Vereinsseite.

Das Onlineportal erklärt was von Pressefreiheit, hat aber nur eine Liste von Schulungen

Die Daten werden gespidert - also regelm. ausgelesen.

Kann der Verein das verbieten.

-----------------
""

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 18 weitere Fragen zum Thema
Werbung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
PerryRhodan
Status:
Praktikant
(958 Beiträge, 358x hilfreich)

quote:
Er hat eine Liste aller Schulungen aufgeführt und verlinkt direkt zu diesen auf der Vereinsseite.

Das Onlineportal erklärt was von Pressefreiheit


Das dürfte schon von Art. 5 GG abgedeckt sein, dazu braucht man gar nicht die Pressefreiheit.

Wer etwas ins Netz stellt, muß damit leben, daß es verlinkt (nicht: eingeframed) wird.

quote:
Die Daten werden gespidert - also regelm. ausgelesen.

Solange die Daten kein Datenbankwerk i.S.d. UrhG sind, dürfte das unproblematisch sein. UWG sehe ich auch erst mal nicht berührt.

quote:
Kann der Verein das verbieten.

Vermutlich nicht. Das Spidern könnte er aber problemlos technisch unterbinden.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(58215 Beiträge, 27832x hilfreich)

quote:
Kann der Verein das verbieten.

Juristisch nein, technisch ja





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen