Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
495.163
Registrierte
Nutzer

Widerspruch Prüfung

12.7.2018 Thema abonnieren Zum Thema: Prüfung Widerspruch
 Von 
Fairwärschön
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Widerspruch Prüfung

Angenommen, Prüflinge einer Ausbildungsabschlussprüfung in NRW möchten Widerspruch gegen die Prüfungsnote einlegen.
Der Widerspruch ist schriftlich innerhalb der Frist von 4 Wochen eingereicht worden ( bisher ohne Reaktion).
Innerhalb welcher Zeit muss Klage beim Verwaltungsgericht eingereicht werden?

MfG

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 58 weitere Fragen zum Thema
Prüfung Widerspruch


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
HeHe
Status:
Senior-Partner
(6771 Beiträge, 2745x hilfreich)

Ist dein Widerspruch nachweisbar zugegangen? Dann beginnt das Widerspruchsverfahren und die prüfende Stelle leitet Kontrollverfahren ein. Es wird die Stellungnahmen der Prüfer zu den Einwänden eingeholt und dann wird deine Ausführung mit den Angaben der Prüfer abgestimmt. Das braucht seine Zeit.

Hält man den Widerspruch für unbegründet, wird ein negativer Widerspruchsbescheid mit Begründung erlassen. Danach kannst du erst gegen den Widerspruchsbescheid vor dem Verwaltungsgericht klagen.

Mit dem fristgerechten Eingang des Widerspruchs bei der zuständigen Kammer hast du alles richtig gemacht, aber wie gesagt, muss der fristgerechte Eingang im Zweifelsfall nachweisbar sein!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Fairwärschön
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
wo genau findet man denn für die entsprechenden Ausbildungsberufe die Ansprechpartner/ Kammern?
Wahrscheinlich liegt da schon der "Fehler", denn es geht um eine schulische Ausbildung......

MfG

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Tasti123
Status:
Lehrling
(1245 Beiträge, 389x hilfreich)

Frist für eine Untätigkeitsklage sind 3 Monate.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
HeHe
Status:
Senior-Partner
(6771 Beiträge, 2745x hilfreich)

Zitat:
, denn es geht um eine schulische Ausbildung......

Und wer nimmt die Prüfungen ab? Wo hast du denn den Widerspruch hingeschickt??

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Fairwärschön
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

P.S.
Ab wann gelten die 4 Wochen überhaupt?
Ab Prüfungstag oder mit Abgabe der Zeugnisse ?


LG

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
HeHe
Status:
Senior-Partner
(6771 Beiträge, 2745x hilfreich)

Wann hast du dein Zeugnis bekommen und wo hast du den Widerspruch wann hingeschickt?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Fairwärschön
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Der Widerspruch erfolgte noch am selben Tag und ging direkt zur Schule.

-- Editiert von Fairwärschön am 12.07.2018 19:44

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Durchgefallen, Note ungerecht - wie kann ich dagegen vorgehen?
Die Antworten findet ihr hier:


Durch die Prüfung gefallen - was nun?

Die Anfechtung einer Prüfung oder Prüfungsnote / Man lernt und lernt und lernt, trotzdem wurde die Prüfung nicht bestanden. Lag es an mir oder dem Prüfer, der mich nicht mag? ... mehr