Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.520
Registrierte
Nutzer

Ermittlung des Verfahrens von Staatsanwaltschaft lange gedauert

25.5.2018 Thema abonnieren
 Von 
Safi123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Ermittlung des Verfahrens von Staatsanwaltschaft lange gedauert

Guten Tag zusammen,

Ich würde im Dezember von einem unbekannten Person geschlagen, (Körperverletzung mit fausschlag) und habe eine Anzeige gegen unbekannt direkt gemacht.
Ich war bei der Polizei und habe meine Aussagen gegeben..
Mitte März hat die Polizei mich angerufen und meinen dass sie die Person gefunden haben und der Täter hat selber ein gegen Anzeige gemacht und sie haben gefahren ob ich nochmal Aussagen möchte. Ich habe gesagt nein.
3 Wochen danach war ich in der Ausländerbehörde um mein Aufenthaltstitel zu verlängern aber sie meinen zu mir ich darf das nicht machen da ich ein Straftat begonnen habe, und sie müssen erstmal warten bis das die Staatsanwaltschaft was ermittelt.
(Ich bin mit einem Studentenvisum in Deutschland).
Ich wollte keine Stress haben und habe der Täter kontaktiert und gefragt ob wir die Anzeigen zurück nehmen können.( obwohl ich 100% nicht schuldig bin) und er meinte kein Problem.
Wir sind zusammen zur Polizei gegangen und das erklärt und die Anzeigen zurück genommen.
Jetzt warte ich schon seit 5 Wochen schon und ich habe nichts von der Staatsanwaltschaft bekommen...
Ich bin dahin gefahren und gefragt was mit meiner Sache ist, sie Frau in der Information meinte ich soll das alles schriftlich machen dann werde ich wahrscheinlich was bekommen. Ich habe das gemacht aber bis jetzt (seit 2 wochen) immer noch nichts bekommen.
Die Frage jetzt : was kann ich noch tun ? Ich brauche sofort von den eine Rückmeldung da mein Aufenthaltstitel nicht mehr gültig ist.
Außerdem habe ich eine Arbeitstelle bei VW im Ferien aber ohne gültigen Ausweis werre uch eh keinen Vertrag unterschrieben dürfen.
Auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

LG
Safi

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
HeHe
Status:
Senior-Partner
(6874 Beiträge, 2797x hilfreich)

Stelle deine Frage besser mal im Unterforum "Ausländerrecht"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Student
(2814 Beiträge, 1172x hilfreich)

Abgesehen davon ist KV kein Antragsdelikt. Wenn der StA also öffentliches Interesse sieht, kann er die angezeigte Straftat auch dann verfolgen, wenn die "Anzeige zurückgenommen" (richtig: "der Strafantrag zurückgezogen") wurde. Es ist also keinesfalls ein Selbstläufer, daß die Sache erledigt ist, sobald jemand sagt "ich ziehe die Anzeige zurück".

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen