Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.318
Registrierte
Nutzer

jährliche Abbuchung anstatt halb jährliche Abbuchu

6.1.2009 Thema abonnieren
 Von 
Tobssen
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
jährliche Abbuchung anstatt halb jährliche Abbuchu

Hallo,
Ich hab einen Liefervereinbarung für eine Zeitschrift abgeschlossen. In den Vereinbarung steht ganz klar das die kosten (30euro) 6-mtl. abgebucht werden. Jetzt hat die Firma allerdings 60 Euro abgebucht und somit doch gegen den Vertrag verstoßen. Kann ich mit diesem Grund, aus dem Vertrag wieder rauskommen?

Mfg Tobssen

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Wellkamp
Status:
Praktikant
(961 Beiträge, 392x hilfreich)

> Kann ich mit diesem Grund, aus dem Vertrag wieder rauskommen?

Vermutlich ist in einem (einmaligen?) Verstoß gegen die vereinbarten Regelungen (noch) kein Grund für ein Sonderkündigungsrecht (etwa "wegen irreversibler Beschädigung des Vertrauensverhältnisses" o.ä. ) zu sehen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen