Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
497.940
Registrierte
Nutzer

Fixhandelskauf: Rüge bei Lieferung defekter Ware erforderlich?

13.6.2018 Thema abonnieren
 Von 
LexBrannigan
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 4x hilfreich)
Fixhandelskauf: Rüge bei Lieferung defekter Ware erforderlich?

Guten Tag,

der Betreff bringt es auf den Punkt. Wir haben als kleines Unternehmen Ware für ein Event bestellt, die kurz vor Ablauf der vereinbarten Frist geliefert wurde - allerdings nicht verwendbar, da schadhaft. Die Ware wurde durch einen Mitbewohner der WG angenommen. Wir haben uns dann anders beholfen und nicht weiter reagiert, weil wir davon ausgegangen sind, nichts tun zu müssen, da Fixhandelskauf.

Dann kam eine Rechnung, auf die wir mit der zugehörigen Mahnung reagiert und konkludent den Rücktritt wegen des Mangels erklärt haben. Der Verkäufer meint, wir hätten eher reagieren müssen und besteht auf Zahlung.

Liegen wir falsch? Hätten wir trotz Fixhandelskauf rügen müssen, obwohl die gelieferte Ware nicht den Spezifikationen entsprach? Bsp: Kleider für Models in Größe 32 werden in 5 Minuten vor dem Event in Größe 40 geliefert.

Über eine kurze Antwort würden wir uns sehr freuen. :)

VG Christoph

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Gewährleistung geltend machen

Erstellen Sie Ihr individuelles Gewährleistungsschreiben bei Mangel an der Kaufsache.
Juristische Dokumente individuell, günstig und rechtssicher.

Mehr Informationen



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(59845 Beiträge, 28172x hilfreich)

Zitat (von LexBrannigan):
allerdings nicht verwendbar, da schadhaft.

Und diese Behauptung könnte man wie genau beweisen?



Zitat (von LexBrannigan):
Die Ware wurde durch einen Mitbewohner der WG angenommen.

Spricht dem ersten Anschein nach für eine einwandfreie Ware bei Lieferung ...



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
LexBrannigan
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 4x hilfreich)

Die Ware wurde nach dem vereinbarten Termin, der eine Stunde vor dem Event stattfand, aber vor dem Event abgeliefert. Der Beweis ist einfach mittels Bildvergleich zu erbringen. Wir mussten einen korrekten Ersatz beschaffen. Es handelte sich dabei um unser bestehendes Logo, das völlig falsch gedruckt wurde.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wann verjährt eine Zahlungsaufforderung?
Die Antworten findet ihr hier:


Zum Jahresende droht Verjährung

von Rechtsanwalt Markus Koerentz
Gemäß § 194 BGB unterliegt das Recht von einem anderen ein Tun oder Unterlassen zu verlangen (Anspruch) der Verjährung / Regelmäßige Verjährungsfrist ... mehr