Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
492.922
Registrierte
Nutzer

Aufteilung der Prozesskosten/Verfahrenskosten

5.1.2017 Thema abonnieren
 Von 
Trizep
Status:
Beginner
(79 Beiträge, 1x hilfreich)
Aufteilung der Prozesskosten/Verfahrenskosten

Wenn die Kosten im Urteil %ual aufgeteilt werdem, z.B. 93% zu 7%, muß dann die eine 93er Seite die gesamten Kosten übernehmen?

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Spezi-2
Status:
Bachelor
(3615 Beiträge, 1785x hilfreich)

Zitat:
muß dann die eine 93er Seite die gesamten Kosten übernehmen?

Was soll dies bedeuten ? Unverständlich !
Die Kosten beider Parteien und die Gerichtskosten werden zusammen gezählt und dann entsprechend dem %Satz verteilt.

Signatur:Meine Beiträge sind keine juristischen Ratschläge, sondern sollen dem Erfahrungsaustausch dienen.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(57930 Beiträge, 27793x hilfreich)

Kommt darauf an ob es ein Vergleich gibt oder ein Urteil und was genau da zu den Kosten drinsteht.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen