Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.511
Registrierte
Nutzer

Ab wann gilt ein Mandat als erteilt?

16.1.2014 Thema abonnieren
 Von 
sunnyboy171981
Status:
Schüler
(240 Beiträge, 58x hilfreich)
Ab wann gilt ein Mandat als erteilt?

Hallo, ich müsste einmal wissen ab wann ein Mandat bei einem Steuerberater als erteilt gilt.

Reicht hierfür schon ein persönlicher Besuch, bzw. ein Telefonat aus?

Situation:
Ein Steuerberater hat 2011 mich falsch beraten, wodurch mir heute ein enormer Wirtschaftlicher Schaden entsteht (sehr hohe Steuern). Nach Erhalt des Steuerbescheides im Dez.13 wurde der St-Berater erneut persönlich aufgesucht, wo er seine falsche Aussage aus 2011 nochmals bekräftigte, zwei Tage später rief dieser an und gestand seinen Fehler ein. Seine Haftpflicht hätte Ihm zudem geraten meinen Fall niederzulegen. Er sieht jedoch keinerlei Regressanspruch meinerseits, da er ja kein Mandat von mir erhalten hätte. Aber er hat mich ja 2011 und 2013 nach vorheriger Terminabsprache persönlich beraten? Liegt jetzt nun hier eine Mandatserteilung vor?

-----------------
""

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
TheCat
Status:
Lehrling
(1031 Beiträge, 725x hilfreich)

quote:
Aber er hat mich ja 2011 und 2013 nach vorheriger Terminabsprache persönlich beraten

Ist das im Streitfall gerichtsfest beweisbar?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen