Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.671
Registrierte
Nutzer

Versicherungsschutz verlieren

10.1.2014 Thema abonnieren Zum Thema: Versicherungsschutz
 Von 
snow98
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Versicherungsschutz verlieren

Verliert man den Versicherungsschutz, wenn man an einem Haus, welches derzeit unbewohnt ist ein Schild hängt, dass es unbewohnt ist. Das Schild ist in diesem Fall am Briefkasten angebracht und gut lesbar für jedermann.

-----------------
""

-- Editiert von Moderator am 11.01.2014 18:14

-- Thema wurde verschoben am 11.01.2014 18:14

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 36 weitere Fragen zum Thema
Versicherungsschutz


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
gaga92
Status:
Praktikant
(929 Beiträge, 477x hilfreich)

Welcher Versicherungsschutz ist gemeint: Gebäude, Hausrat, Haftpflicht?
Welches Ereignis löst denn die Inanspruchnahme der Versicherung aus?
Sind die Folgen dieses Ereignisses mitversichert?
Ist die Versicherungsprämie bezahlt?
Was hat die Frage mit Erbrecht zu tun?


-----------------
""

-- Editiert gaga92 am 10.01.2014 17:12

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
xxsirodxx
Status:
Student
(2283 Beiträge, 1242x hilfreich)

Wenn das Haus länger als 6 Wochen unbewohnt ist, ist es nicht mehr "ständig bewohnt".
Darüber ist die Versicherung zu informieren.
Und dann wird wohl ein Risikozuschlag zu der Versicherungsprämie fällig sein.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen