Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
502.980
Registrierte
Nutzer

KFZ Versicherung - offene Forderungen

11.7.2018 Thema abonnieren
 Von 
Mahony03
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
KFZ Versicherung - offene Forderungen

Guten Tag,

Person A hat die KFZ-Versicherung einer verstorbenen Person in der Familie übernommen. Person B, ebenfalls Familienmitglied kennt die EVB-Nummer und versichert ein Fahrzeug in der Versicherung von Person A. Ohne das Wissen von Person A. Nun tauchen die ersten offenen Forderung an Person A auf für das Fahrzeg von Person B. Person B weigert sich vehement diese zu begleichen. Wie kommt Person A ohne Kostenaufwand aus der Situation heraus?

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Tasti123
Status:
Lehrling
(1607 Beiträge, 456x hilfreich)

Die eVB sollte nur einmal nutzbar sein. Die Forderung schriftlich mangels Vertragsabschluss zurückweisen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guyfromhamburg
Status:
Schüler
(376 Beiträge, 85x hilfreich)

Bitte nochmal verständlicher und detaiilierter ausführen.

Die eVB wird einmalig vergeben, doppelte Nutzung ist ausgeschlossen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen