Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.316
Registrierte
Nutzer

Sichtfahrgebot - Zufahrtstrasse nachts

2.1.2005 Thema abonnieren
 Von 
EineFrau
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Sichtfahrgebot - Zufahrtstrasse nachts

Eine private Zufartstrasse, es ist dunkel. Das Auto A fährt Rückwärts mit Schrittgeschwindigkeit. Die Fahrzeuglenkerin A sieht das dunkle, unbeleuchtete Auto B nicht, denn normaleweise ist die Zufartstrasse leer. Auch sollte dort normalerweise kein Auto stehen, denn die Ausfahrt ist nur für ein Fahrzeug gedacht, es hätte also keinen Platz zum Ausweichen gegeben. Dann kommt es zu einem Zusammenstoß mit Auto B. Ist die Fahrzeuglenkerin A allein haftbar?

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 939x hilfreich)

Leider ja.
Wenn man nichts sieht, hätte man nicht fahren dürfen. Es hätte ja auch dort ein Mensch stehen können.
Gruß

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Atred
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 4x hilfreich)

Erschwerend kommt ja leider noch hinzu, dass beim Rückwärtsfahren eine verschärfte Rücksichtnahmepflicht gilt!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest123-255
Status:
Praktikant
(807 Beiträge, 136x hilfreich)

klar eine frau ;)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen