Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.259
Registrierte
Nutzer

Fahren ohne FS (zum x-ten Mal)

 Von 
amckarli
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Fahren ohne FS (zum x-ten Mal)

Hallo,

ein Nachbar, der seinen FS wegen Fahren unter Alkoholeinfluss verloren hat, fährt nach wie vor (meistens betrunken, seit mwhr als 2 Jahren) mit dem Auto seiner Lebensgefährtin.(mit deren Wissen)
Muss nun die Polizei diesen Mann beim Fahren ohne FS erwischen oder kann auch ich diesen Mann bei der Polizei "anschwärzen"?
Ich finde es nämlich mehr als verantwortungslos, wie sich dieser Mann verhält.
Welche Strafen sind für Beide zu erwarten?


Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Alkoholeinfluss Auto Fahren Fahrt


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
kleinkarlchen
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo amskarli,
ein Anschwärzen reicht meistens nicht aus. Solche Briefe bzw. anonymen Hinweise finden zwar Beachtung, aber nur in Form von erhöhter Aufmerksamkeit im Umfeld des Betroffenen, da wie Sie richtig angeben derjenige auf "frischer Tat" gestellt werden muss. Gäbe es seitens Ihrer Person eine detaillierte Zeugenaussage würde eine Anzeige wegen des Fahrens ohne FE sicherlich erfolgen. (Trunkenheit muss demjenigen nachgewiesen werden) Für die Lebensgefährtin evtl. Zulassens des Fahrens ohne FE, ist von Belang ob sie Halter bzw. Eigentümerin des Fahrzeugs ist und inweiweit sie Kenntnis vom Sachverhalt hat. Aus meiner Erfahrung heraus ist es schwer, dem beizukommen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen