Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.204
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Örtliche Zuständigkeit Zivilgericht für Mahnbescheid?

9.1.2004 Thema abonnieren
 Von 
belle
Status:
Praktikant
(826 Beiträge, 116x hilfreich)
Örtliche Zuständigkeit Zivilgericht für Mahnbescheid?

Hallo,
ich wollte ein Mahnverfahren einleiten gegen einen Schuldner in einer anderen Stadt, wie mein Wohnsitz.
Da in der Stadt des Schuldners die Möglichkeit besteht, dieses per online einzuleiten, wollte ich hiervon Gebrauch machen.
Ich denke hier ist auch die örtliche Zuständigkeit des Gerichts gegeben?

Kurzsachverhalt hierzu:
Ein ebay-Verkäufer hat Vorkasse erhalten und lieferte Ware nicht, aber auch trotz Aufforderung keine Rücküberweisung.

Im Falle einer Klage wäre ohnehin der Wohnsitz des Schuldners maßgeblich, denke ich.

Danke für die Antwort.

mfg

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unsterblich
(23682 Beiträge, 5965x hilfreich)

Im Falle einer Klage wäre ohnehin der Wohnsitz des Schuldners maßgeblich, denke ich.

Richtig, aber den MB mußt Du meines Wissens bei "Deinem" AG (für Mahnsachen) einreichen

-----------------
"Gruß, Bob
(Sozialarbeiter, Straffälligen-/Drogenhilfe)"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
JuYa
Status:
Schüler
(368 Beiträge, 34x hilfreich)

Hallo belle,

inzwischen sind in verschiedenen Bundesländern bereits "Zentrale Mahngerichte" eingerichtet worden, welche sämtliche Mahnverfahren in ihrem Bezirk übernehmen. (Bsp. Niedersachsen: ab April 2004 Zentrales Mahngericht in Uelzen.)

Gruß

Julia

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
BlackDevil
Status:
Schüler
(249 Beiträge, 53x hilfreich)

1. Für das Mahnverfahren wäre in deinem Falle dein Wohnsitz maßgebend.

2. für eine Onlineantragstellung benötigst du mindestens eine digitale Signaturkarte.

Für z.b. Bayern weiss ich, dass die Onlineantragstellung noch nicht funktioniert.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen