Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.403
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Darf ein Verein eine Quittung ausstellen

3.6.2018 Thema abonnieren
 Von 
heinzi1976
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 8x hilfreich)
Darf ein Verein eine Quittung ausstellen

Hallo,

wir haben einen Verein kein e.v. dürfen wir Quittungen oder Spendenquittungen schreiben?
Wir haben einen Flyer erstellen lassen, wo verschiedene Firmen mit drauf sind.
Jetzt kam die Frage von manchen Firmen ob wir eine Quittungen oder Spendenquittungen schreiben können.

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hiphappy
Status:
Bachelor
(3450 Beiträge, 1835x hilfreich)

Quittung ja,

Spendenbescheinigung nur, wenn ihr als gemeinnütziger Verein anerkannt seid.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Tom998
Status:
Lehrling
(1187 Beiträge, 800x hilfreich)

...und natürlich auch die Voraussetzungen für eine Zuwendung gegeben sind, was aus dem Eingangsbeitrag nicht wirklich zu entnehmen ist. Entgelte für eine vom Verein erbrachte Leistung können schon begrifflich keine Zuwendungen sein.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
eh1960
Status:
Lehrling
(1414 Beiträge, 423x hilfreich)

Zitat (von hiphappy):
Quittung ja,

Spendenbescheinigung nur, wenn ihr als gemeinnütziger Verein anerkannt seid.


Auch der nicht als gemeinnützig anerkannte Verein kann selbstverständlich eine "Spendenbescheinigung" ausstellen.
Die ist nur steuerlich nicht relevant, weil Spenden nur steuerlich abzugsfähig sind, wenn die Gemeinnützigkeit des Vereins vom zuständigen Finanzamt anerkannt wurde.

Eine "Spendenbescheinigung" ist nichts anderes als eine Quittung, nur daß zusätzlich noch auf den Freistellungsbescheid des Finanzamtes verwiesen wird.

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
drkabo
Status:
Unparteiischer
(9486 Beiträge, 6919x hilfreich)

Naja, eine "Spendenbescheinigung" muss nicht nur auf den Freistellungsbescheid des Finanzamtes hinweisen, sie muss auch dem amtlichen Muster entsprechen.

By the way: Der Aussteller haftet gegenüber dem Finanzamt für den Steuerausfälle, der durch unrichtige Spendenbescheinigungen entstehen. D.h. Spendenbescheinigungen auszustellen, obwohl man dazu nicht berechtigt ist, kann eine SEHR teure Angelegenheit werden.

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
heinzi1976
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 8x hilfreich)

Danke schon mal für eure Hilfe!
Wenn ich jetzt denjenigen eine Quittung ausstelle, hat der Verein kein Problem?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
hiphappy
Status:
Bachelor
(3450 Beiträge, 1835x hilfreich)

Wenn du einen erhaltenen Betrag quittierst, dann nein.

Wenn du natürlich irgendetwas quittierst, was so nicht stattgefunden hat, dann hat der Verein u.U. ein Problem.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen