Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.682
Registrierte
Nutzer

Mitschneiden von Musik bzw. Video per Software

 Von 
Toby25dj
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 0x hilfreich)
Mitschneiden von Musik bzw. Video per Software

Ich habe mal eine frage.... das mitschneiden von Musik aus dem Internet, ist per Software genauso erlaubt, wie früher das Aufnehmen aus dem Radio per Kassettenrekorder, richtig?

Wie schaut es aus bei den Videos? Es gibt Software wo man auf diversen VOD Portalen (Videoload, Maxdome etc) mitschneiden kann, diese umwandeln kann und sie sich auf der Festplatte abspeichern kann. Ist dieses auch erlaubt? Es handelt sich schliesslich bei beiden fällen (Musik & Video) um urheberrechtlich geschütztes material!

Man nutzt es nur für den Eigenbedarf - kein Filesharing !!!

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Video Musik Internet Software


3 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
Zwitterman
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 1x hilfreich)

Hallo! für online-Musik ist ein gutes Programm - TuneGet
für Video - RipTiger
für Radio - GetRadio!
Ich benutze alle drei Programme=)

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Sebastian Triebenbacher
Status:
Beginner
(94 Beiträge, 38x hilfreich)

quote:
(Wie die Kopie-Erstellung erfolgt, ist unerheblich. Auch wenn das Kopieren erschwert oder verunmöglicht werden soll, bleiben Privatkopien erlaubt. )

Nein, das wäre nicht unerheblich.
Denn auch wenn zwar keine Strafbarkeit bei der (nichtgewerblichen) Umgehung "technischer Maßnahmen" gegeben wäre, untersagt § 95a UrhG das Umgehen dieser Mittel, durch welche "das Kopieren erschwert oder verunmöglicht werden soll" und was somit zu zivilrechtlichen Schritten des Rechteinhabers führen kann.

quote:

(1) Wirksame technische Maßnahmen zum Schutz eines nach diesem Gesetz geschützten Werkes oder eines anderen nach diesem Gesetz geschützten Schutzgegenstandes dürfen ohne Zustimmung des Rechtsinhabers nicht umgangen werden, (..)


Viele Grüße

Sebastian Triebenbacher


-----------------
""






-- Editiert am 10.05.2011 04:05

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen