Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
499.887
Registrierte
Nutzer

Abmahnung Waldorf u.Frommer

14.9.2018 Thema abonnieren Zum Thema: Abmahnung Waldorf
 Von 
Birgit1961
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Abmahnung Waldorf u.Frommer

Habe Abmahnung von o.g.Kanzlei bekommen.
Soll einen Kinderfilm Film paar Sekunden aus dem Internet geladen haben oder so was!?
An besagtem Abend u.Uhrzeit waren wir nicht mal in unserer Wohnung,ausserdem konsummieren wir derartige Filme nicht und sind auch in keiner illegalen Tauschbörse !!!
Wir haben auch Zeugen,dass wir nicht in unserer Wohnung waren!
Die wollen 900 Euro von uns,soviel verdiene ich nicht mal im Monat!
Brauchen wir trotzdem einen Anwalt?

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 117 weitere Fragen zum Thema
Abmahnung Waldorf


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(60659 Beiträge, 28334x hilfreich)

Zitat (von Birgit1961):
Brauchen wir trotzdem einen Anwalt?

Da man offenbar schon Probleme hat den Inhalt des Anschreibens zu verstehen, wäre das dringend anzuraten.
Da dort auch oft Unterlassungserklärungen enthalten sind, die viel zu weit gefasst sind und die Beweisführung auch oft auf wackeligen Beinen steht, wäre ebenfalls ein Anwalt anzuraten.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Student
(2773 Beiträge, 1167x hilfreich)

Zitat (von Birgit1961):
Soll einen Kinderfilm Film paar Sekunden aus dem Internet geladen haben oder so was!?

Wohl eher zum Download angeboten.

Zitat (von Birgit1961):
An besagtem Abend u.Uhrzeit waren wir nicht mal in unserer Wohnung [...]
Wir haben auch Zeugen,dass wir nicht in unserer Wohnung waren!

Es ist den meisten Gerichten bekannt, daß man nicht zuhause sein muß, damit eine "Tauschbörsen"-Software laufen und Daten zum Download anbieten kann. Von daher läuft diese Verteidigung für sich alleine ins Leere.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wie verhalte ich mich bei einer Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung?
Die Antworten findet ihr hier:


Tauschbörse

Wenn über Tauschbörsen oder Peer-to-Peer Netzwerke im Internet geschützte Dateien (z.B. Filme, Musik) getauscht werden, ist das strafbar. Das Filesharing kann eine teure Abmahnung des Urhebers nach sich ziehen. Wenn Sie eine Abmahnung wegen der Nutzung einer Tauschbörse erhalten haben, sollten Sie sich hier über Ihre Möglichkeiten informieren und bei Bedarf einen Anwalt für Urheberrecht konsultieren. mehr

Filesharing

Das Herunterladen und Verbreiten von urheberrechtlich geschützten Liedern oder Filmen im Internet - also Filesharing - ist strafbar und trotz zahlreicher Abmahnungen immer noch sehr beliebt. Wenn Sie eine Abmahnung oder Strafanzeige wegen Filesharing bekommen haben: Auf 123recht.net erhalten Sie Antworten und Kontakt zu einem spezialisierten Rechtsanwalt Im Urheberecht. mehr

Abmahnung

Mit einer Abmahnung wird ein rechtswidriges Verhalten angezeigt und abgestraft. In der Regel kommt die urheberrechtliche Abmahnung gemeinsam mit einer Unterlassungserklärung, mit der man sich verpflichtet, das Verhalten künftig zu unterlassen. Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben oder jemanden abmahnen wollen, können Sie sich auf 123recht.net umfassend informieren und bei Bedarf auch einen Anwalt für Urheberrecht unkompliziert kontaktieren. mehr

Wer trägt die Rechtsanwaltskosten bei einer unberechtigten Filesharing-Abmahnung?

von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Kosten sind vom Abmahner zu zahlen, da sie ohne unberechtigte Abmahnung nicht entstanden wären / Der nachfolgende Artikel soll einen Beitrag zur Klärung der Frage leisten, ... mehr