Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
499.887
Registrierte
Nutzer

Freunde die Cannabis rauchen gefährden Amt bei Polizei?

11.7.2018 Thema abonnieren Zum Thema: Cannabis
 Von 
peterpanhehe
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Freunde die Cannabis rauchen gefährden Amt bei Polizei?

Hey Leute,
Bin neu hier aber hatte mal eine Frage. Viele Freunde von mir rauchen Cannabis und oft gehe ich Samstag mit ihnen raus und chille mit denen während die rauchen. Die wurden jetzt schon paar mal fast von der Polizei erwischt, aber bis jetzt haben die nie angehalten sondern nur geguckt.
Meine Frage ist wenn meine Freunde erwischt werden und ich dabei bin kann das mich gefährden, wenn ich mich bei der Polizei bewerbe (will ich nach der Schule)?

Vielen Dank schonmal

-- Editiert von peterpanhehe am 11.07.2018 21:35

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 79 weitere Fragen zum Thema
Cannabis


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unsterblich
(24214 Beiträge, 6263x hilfreich)

Strafbar ist das "nur dabei sein" natürlich nicht, aber wenn man in den Polizeidatenbanken ständig auftaucht, im Zusammenhang mit BTM Kontrollen ist das natürlich nicht so gut...

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(60659 Beiträge, 28334x hilfreich)

Zitat (von peterpanhehe):
Meine Frage ist wenn meine Freunde erwischt werden und ich dabei bin kann das mich gefährden, wenn ich mich bei der Polizei bewerbe

Das kann passieren. Dann auch das Umfeld ist durchaus von Bedeutung.


Und aus einem "nur dabei gewesen" ist schon so manches Mal "mitgefangen mitgehangen" geworden.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
drkabo
Status:
Unparteiischer
(9440 Beiträge, 6908x hilfreich)

Zitat:
Meine Frage ist wenn meine Freunde erwischt werden und ich dabei bin kann das mich gefährden, wenn ich mich bei der Polizei bewerbe (will ich nach der Schule)?

Sie wissen aber schon, dass (a) bei der Einstellungsuntersuchung bei der Polizei eine Untersuchung auf Drogen gemacht wird und (b) man THC-Abbauprodukte in Ihrem Urin finden wird, wenn Sie regelmäßig mit Kiffern "unterwegs" sind, auch wenn Sie selbst nicht kiffen (= Passivrauchen).
Mit THC-Abbauprodukten im Urin sind Sie raus aus dem Einstellungsverfahren, auch wenn die "nur" vom Passivrauchen kommen.

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
peterpanhehe
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Ja, aber das dauert noch ein Jahr bevor ich mit der Schule fertig bin, also werde ich Wochen davor nichts mit denen machen wenn die kiffen. Ich versuche also jetzt so wenig wie möglich mit meinen Freunden zu machen, wenn die kiffen, damit ich nicht mit ihnen erwischt werde.
Danke an alle die geantwortet haben! :)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Vorladung von Polizei, was erwartet mich?
Die Antworten findet ihr hier:


Falschaussage - was nun?

von Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Falsche Angaben vor der Polizei oder Gericht ziehen unangenehme Folgeverfahren nach sich. Die Betroffenen stehen vor der Frage, wie sie sich nun verhalten sollen. Dieser Artikel gibt Betroffenen Hinweise, welche Strafen drohen und was der Betroffene, der dem Vorwurf, falsche Angaben gemacht zu haben, ausgesetzt ist, sinnvoller Weise tun kann... mehr

Grundsätzliches zum Strafverfahren

Anzeige, Staatsanwaltschaft und Gericht / Das Strafverfahren beginnt mit der Anzeige einer "Straftat" meist bei der Polizei, bei der Staatsanwaltschaft und beim Amtsgericht. ... mehr

Das strafrechtliche Ermittlungsverfahren

Wie verhält man sich als Beschuldigter gegenüber Ermittlungsbehörden richtig? / Strafrechtliches Ermittlungsverfahren Wie verhält man sich richtig, ... mehr

Vorladung der Polizei - was nun?

Aussage verweigern oder zur Vernehmung erscheinen? / Häufig erfahren Beschuldigte erst mit einer Vorladung durch die Polizei, dass gegen sie Anzeige gestellt und ein Ermittlungsverfahren ... mehr