Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.259
Registrierte
Nutzer

Eigentumswohnung - Ab wann Eigennutzung?

 Von 
bullsxhot
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Eigentumswohnung - Ab wann Eigennutzung?

Ich hätte mal eine allgemeine Frage zur Steuererklärung. Wenn ich eine Immobilie kaufe (Wohnung) und mich für die Wohnung anmelde (Meldebestätigung, 3 Monate) aber nicht einziehe (auch nicht schlafen), weil dort größere Sanierungsarbeiten anstehen, kann ich da die Anschaffungskosten (Notar, Grunderwerbssteuer etc.) steuerlich absetzen oder gilt das alles schon als Eigennutzung? Ziel ist es die Wohnung nach Abschluss der Sanierungsarbeiten gleich zu vermieten. Danke schon einmal !

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
steuerlich Immobilie Grunderwerbssteuer Sanierung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(32316 Beiträge, 10991x hilfreich)

Die Anschaffungsnebenkosten gehören zu den Anschaffungskosten und müssen daher über 50 Jahre abgeschrieben werden.

Wenn Du Dich da anmeldest, gilt das jedoch als Eigennutzung, was dazu führen kann, dass Du die während dieser Zeit anfallenden Werbungskosten nicht absetzen kannst. Auch wenn Du tatsächlich dort nicht gewohnt hast, dokumentiert die Anmeldung, dass Du für die Zeit der Sanierung keine Vermietungsabsicht hattest.

Außerdem stellt so eine Anmeldung natürlich einen Verstoß gegen das Meldegesetz dar.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Eugenie
Status:
Student
(2582 Beiträge, 941x hilfreich)

da ist es schlauer sich eben nicht anzumelden und nach Sanierung wird die Wohnung vermietet, da kann man dann Zinsen, Betriebskosten und ggf. einige Ausgaben für die Renovierung als Kosten abziehen - innahmen sollten dann schon geflossen sein und auch ein richtiger Mietvertrag...
Hier lohnt sich eine steuerliche Beratung - schon wegen der Zurechnung der Ausgaben zu der AfA-Bemessungsgrundlage, Grund und Boden-Anteil...

E.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen