Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.671
Registrierte
Nutzer

Anwaltsgebühren überprüfen

10.10.2001 Thema abonnieren
 Von 
Intress
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Anwaltsgebühren überprüfen

Ich mit einem Teil einer Ra-Gebührenrechnung (900 DM von 1800 DM )nicht einverstanden. Der Anwalt gibt keine Auskunft wofür die Gebühr erhoben wurde. Ich bin eigentlich nicht gewillt diese Gebühren zu zahlen, wenn dann aber nur in Raten.
Nun droht der Anwalt mit der letzten außergerichtlichen Mahnung. Daraufhin habe ich Ratenzahlung vorgeschlagen und die 1. Rate (50 DM) überwiesen. Der Anwalt schickt aber weiterhin immer wieder seine Rechnung mit der Aufforderung zur Zahlung.
Was kann ich tun?
Was werden die nächsten Schritte des Anwalts sein und welche kosten entstehen dadurch für mich?

Danke für jede Antwort

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Rostu
Status:
Schüler
(255 Beiträge, 26x hilfreich)

Was hast du den Anwalt denn machen lassen? Er kann seinen Gebührenanspruch übrigens festsetzen lassen. Dann hat er einen vollstreckbaren Titel gegen dich in der Hand. Da er das wohl unterließ, könnte die Rechnung etwas überhöht sein (sie wird im Festsetzungsverfahren geprüft).

Beim Amtsgericht gibt es eine Rechtsberatungsstelle. Dort wird man dir weiterhelfen.

Joh. 19, 22

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen