Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
500.037
Registrierte
Nutzer

wohngeld

8.1.2008 Thema abonnieren Zum Thema: beantragen Frau
 Von 
jennifer 1973
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
wohngeld

hallo , ich hab ne sau wut im bauch .. also, ich habe im okt 2007 wohngeld beantragt hab ich dann auch im dez. bekommen also für die 3 monate ... dann kam ein schreiben von der stadt mit der aufforderrung nochmal neue abrechungen und kontoauszug über miete zu bringen hab ich gemacht ... heute morgen habe ich , dann bei frau Sch .... angerufen und mal nachgefragt ob das so reiche ... sie meinte frau W .... haben sie eigentlich schon einen kindergeldzuschlag beantragt selbe frage wie im dez. ich sagte wieder nein hab ich nicht , da meinte sie frau w.. solange den sie denn nicht beantragen und mir das vorlegen, ihre worte werde ich ihren antrag nicht weiter bearbeiten häää? ich versteh die welt nicht mehr was kann man dagegen tun? danke

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
beantragen Frau

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen