Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.671
Registrierte
Nutzer

MAE

3.1.2008 Thema abonnieren
 Von 
Silberlöwe
Status:
Schüler
(250 Beiträge, 7x hilfreich)
MAE

Mache MAE über Arbeitsamt. Man bekommt nur die Zeit bezhalt die am auch anwesend ist. Wie sieht das aus wenn man Bewerbungsgespräche hat, wenn man einen Nachweis bringt, weil man wirklcih Arbeit sucht. Ist das rechtens das man auch das nicht bezahlt bekommt. Bei mir so suche ausdrücklich, versuche alle Termine so zu legen das man es nach der Arbeit machen kann geht aber nicht immer, muss dann dasnicht bezahlt werden, wenn man nach dem Vorstellungsgespräch wieder zur Arbeit geht.

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
HeHe
Status:
Senior-Partner
(6746 Beiträge, 2727x hilfreich)

Ich weiß nicht ,was eine MAE ist?

Wenn das Arbeitsamt für die Zahlungen zuständig ist, solltest du dort nachfragen, ob denen wirklich lieber ist, dass du ein Bewerbungsgespräch sausen lässt, um an dieser MAE (wasimmerdasauchist) teilzunehmen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2112x hilfreich)

@hehe

MehrAufwandsEntschädigung im volksmund 1€ job



sunbee

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen