Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.407
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Angeblicher Unfall

12.1.2017 Thema abonnieren
 Von 
Sorgenvoll10
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Angeblicher Unfall

Person A hat sich nach verlassen einer Gastronomie verletzt. Es soll so passiert sein: Person A ist über die Terrasse gegangen und am Schirmständer hängen geblieben. Es lag Schnee - der eigentliche Geh-Weg war geräumt. Person A fordert nun schriftlich Schadensersatz vom Kleidungsstück. Keiner der Angestellten hat etwas gesehen und Person A kam auch nicht zurück um das zu melden.
Aus meiner Sicht ist er in Beweispflicht und hat kein Recht eine Forderrung zu stellen. Wie soll ich nun vorgehen?

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62168 Beiträge, 28583x hilfreich)

Zitat (von Sorgenvoll10):
Person A fordert nun schriftlich Schadensersatz vom Kleidungsstück.

Echt? Was kann das Kleidungsstück dafür? Ich hätte den ja vom Gastwirt gefordert ...



Zitat (von Sorgenvoll10):
Aus meiner Sicht ist er in Beweispflicht

Korrekt



Zitat (von Sorgenvoll10):
und hat kein Recht eine Forderrung zu stellen.

Doch. Denn Forderungen stellen kann jeder.



Zitat (von Sorgenvoll10):
Wie soll ich nun vorgehen?

Woher sollen wir das wissen? Wir wissen ja nicht wer DU bist.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
radfahrer999
Status:
Senior-Partner
(6851 Beiträge, 4242x hilfreich)

Zitat (von Sorgenvoll10):
Wie soll ich nun vorgehen?
Wer bist du denn eigentlich und was hast du mit dem Fall zu tun?

Zitat (von Sorgenvoll10):
Person A ist über die Terrasse gegangen und am Schirmständer hängen geblieben
wer zu blöd zum geradeaus laufen ist darf seinen Schaden selbst tragen...

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen