Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.260
Registrierte
Nutzer

Rückflug gecancelt - Online-Portal weigert sich, Hinflug zu stornieren

 Von 
StatisGor
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Rückflug gecancelt - Online-Portal weigert sich, Hinflug zu stornieren

Ich habe im Januar über Opodo für September einen Flug nach Griechenland (Kalamata) gebucht, Hinflug mit Aegean Air, Rückflug Eurowings. Nun wurde der Rückflug gecancelt, und Opodo kann mir keine Alternative anbieten (da sehr kleiner Flughafen).
Nun muss ich komplett umdisponieren, aber Opodo weigert sich, auch den Hinflug zu stornieren. Ist das rechtens? Ich habe das doch als eine Reise gebucht.

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Reise Rückflug gebucht Stornieren


11 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
little-beagle
Status:
Lehrling
(1906 Beiträge, 1039x hilfreich)

Zitat (von StatisGor):
Ich habe das doch als eine Reise gebucht.

wie genau? Ist Opodo der Reiseveranstalter (eher nicht) oder nur der Vermittler?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
StatisGor
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Gute Frage, woran erkenne ich das?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guyfromhamburg
Status:
Schüler
(328 Beiträge, 83x hilfreich)

Aus den AGB von Opodo (dort auf der ersten Seite und in "fett" geschrieben):
Opodo tritt im Rahmen dieser AGB ausschließlich als Vermittler auf.

Ansprechpartner ist also die jeweilige Fluggesellschaft. Du kannst den Hinflug also nur bei Agean Air stornieren, natürlich zu den Bedingungen von Agean Air, denen Du bei der Buchung zugestimmt hast.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
StatisGor
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich habe es befürchtet. Trotzdem danke.
Was lernen wir daraus: Nicht mit zwei verschiedenen Fluggesellschaften buchen, auch wenn das Angebot besonders günstig ist (wobei es mir nicht nur auf den Preis, sondern auf günstige Abflug- und Umsteigezeiten ankam). Mal schauen, wie ich die Reise noch retten kann.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
vundaal76
Status:
Student
(2057 Beiträge, 1296x hilfreich)

Ihr Ansprechpartner für eine kostenfreie Umbuchung auf eine Ersatzverbindung ist Eurowings.
Ohne Ihre explizite Erlaubnis darf das Eurowings Ticket nicht storniert werden.

Sie haben einen Beförderungsvertrag mit Eurowings. Die müssen Ihre Beförderung sicherstellen. Einseitig kann sich Eurowings nicht aus dem Vertrag hinausstehlen.

-- Editiert von vundaal76 am 16.05.2018 18:23

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
little-beagle
Status:
Lehrling
(1906 Beiträge, 1039x hilfreich)

Zitat (von vundaal76):
Sie haben einen Beförderungsvertrag mit Eurowings. Die müssen Ihre Beförderung sicherstellen. Einseitig kann sich Eurowings nicht aus dem Vertrag hinausstehlen.

Najaa.... der Hinweis auf den Ausfall/Ersatztermin (vermutlich anderer Flugplan?) ist ja rechtzeitig erfolgt. Vermutlich ist Eurowings auch bereit, den Transport zu einem anderen Termin (bestmöglich) durchzuführen (oder?!).

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
-Laie-
Status:
Gelehrter
(10237 Beiträge, 4390x hilfreich)

Die Überschrift ist falsch. Es wurde kein Rückflug gecancelt. Es war ein x-beliebiger Flug. Zumindest aus Sicht der Fluggesellschaft. Über einen Vermittler wurden bei verschiedenen Fluggesellschaften Flüge unabhängig voneinander gebucht. Es gibt hier keinen Reiseveranstalter.

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
bernardoselva
Status:
Bachelor
(3085 Beiträge, 1704x hilfreich)

Hallo,

Ansprechpartner ist nicht das Buchungsportal als Vermittler, sondern die Fluggesellschaft, die den (Rueck)flug stornierte. Haette man dort den Rueckflug nicht gecancelt, muesste sich der Reisende jetzt nicht um eine Loesung fuer den Hinflug, oder auch fuer den gesamten Flug, bemuehen. Vorausgesetzt natuerlich, dass die Fluege zusammenhaengend gebucht wurden - Screenshot der Buchungsmaske??

Sie werden jetzt ein Kompetenzengerangel sondergleichen erleben, das wird wahrscheinlich kaum ohne anwaltliche Hilfe zu bewaeltigen sein.


Viele Gruesse
bernardoselva

Signatur:Touristiker. Hinweise sind meine persoenliche Meinung und keinesfalls Rechtsberatung!
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
vundaal76
Status:
Student
(2057 Beiträge, 1296x hilfreich)

So wie ich da sehe, hat der TE doch gar nicht den Flug/Ticket gecancelt.

Eine Mitteilung, dass der Flug ausfällt, entlässt Eurowings nicht aus der Pflicht, die Beförderung sicherzustellen. Verträge sind einzuhalten. Da hilft auch keine Mitteilung mehr als 14 Tage vorher.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
StatisGor
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Aktueller Stand ist, dass mir Eurowings einen Rückflug einen Tag vorher angeboten hat. Eine Umbuchung auf eine andere Fluggesellschaft haben sie abgelehnt. Jetzt habe ich doch storniert und selber neu gebucht.

Vielen Dank allen Antwortenden für die nette Unterstützung.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
StatisGor
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Aktueller Stand ist, dass mir Eurowings einen Rückflug einen Tag vorher angeboten hat. Eine Umbuchung auf eine andere Fluggesellschaft haben sie abgelehnt. Jetzt habe ich doch storniert und selber neu gebucht.

Vielen Dank allen Antwortenden für die nette Unterstützung.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen