Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.671
Registrierte
Nutzer

Nach Zusammenlegung von 2 ETW nur noch 1 Umlage

15.3.2002 Thema abonnieren
 Von 
Intress
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Nach Zusammenlegung von 2 ETW nur noch 1 Umlage

Guten Tag,
Angenommen,man ist Eigentümer einer ETW. Der Voreigentümer hat vor 3 Jahren diese vormals 2 ETWs durch Deckendurchbruch verbinden lassen. Die anderen Eigentümer haben keine Zusage gegeben sich aber in den letzten 3 Jahren auch nicht darüber beschwert. Der Verwalter hat mit der Auflage zugestimmt(mündlich), das bezüglich der Kostenumlage immer für 2 Wohnungen zu zahlen ist.
Die Zusammenlegung wurde nun als eine Wohnung im Grundbuch geändert. Nun meine Frage:
Aus vormals 9 WE sind doch nun 8 WE entstanden. Die Umlage wird nach Wohneinheiten aufteilt. Hat man nun Anspruch auf Änderung der Umlagenberechnung, also nicht mehr ausgehend von 9 WE sondern nun von 8 WE? Obwohl dies eine Bedingung des Verwalters war?
Danke
Intress

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen