Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
492.922
Registrierte
Nutzer

Wie oft Wasserzähler eichen und wer macht das?

2.1.2006 Thema abonnieren Zum Thema: macht Wasserzähler
 Von 
Gamblers Star
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)
Wie oft Wasserzähler eichen und wer macht das?

Hallo nochmal!

Bin grad noch ein bißchen durch dieses schöne Forum gesurft, und da wirft sich doch gleich noch eine Frage auf, die mir die Suche auch leider nicht beantworten konnte....:

Wie oft müssen Wasseruhren geeicht werden und an wen wendet man sich dafür?

Kann man die Kosten auf die Nebenkosten umlegen?
Als Einzelbetrag oder aufs Jahr verteilt?




Im übrigen.....je mehr ich hier lese, umso mehr wird mir Angst und bange, ich mag schon nimmer Vermieter sein..... :( Das kennen sicher einige hier ;) . gell?

Danke und Grüße!

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 41 weitere Fragen zum Thema
macht Wasserzähler


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4102 Beiträge, 460x hilfreich)

du kannst bei den Stadtwerken nachfragen, wann deine Wasseruhr ausgetauscht werden muß. Bei mir wurde das automatisch , also ohne vorher zu informieren, von den Stadtwerken gemacht. Ich brauchte dafür nichts zu bezahlen.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
bezzi
Status:
Beginner
(91 Beiträge, 28x hilfreich)

Ich glaube, Du meintest nicht die Zähler der Stadtwerke, sondern private Zähler.

Kaltwasserzähler müssen alle 6 Jahre, Warmwasserzähler alle 5 Jahre geeicht werden. Normalerweise steht auf dem Zähler drauf, wielange sie geeicht sind.

Die Zähler werden ausgebaut und sofort durch geeichte Zähler ersetzt. Die Kosten dafür können auf den Mieter umgelegt werden. Ich weiss allerdings nicht, ob alles im Jahr der Eichung angesetzt werden kann oder auf 5 bzw. 6 Jahre verteilt werden muss.

Gruß

bezzi

10x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Nebenkostenabrechnung, worauf muss man achten?
Die Antworten findet ihr hier:


Nebenkosten: Vermieter ist nicht verpflichtet angemessene Vorauszahlungen zu verlangen

von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Betriebskosten sind verbrauchsabhängig und können nicht im Vorhinein kalkuliert werden / Leider nicht selten kommt es vor, dass bereits bei der ersten Nebenkostenabrechnung eine erhebliche Nachzahlung fällig wird, die ein großes Loch in die Kasse des Mieters reißt. .. mehr

Rückzahlung der Nebenkosten bei fehlender Betriebskostenabrechnung

von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
BGH rettet Vermieter: Vorauszahlungen von Betriebskosten können von Mietern nur noch eingeschränkt zurück verlangt werden / Betriebskostenabrechnungen sind lästig. Sie sind langwierig, schwierig und kompliziert. Sie sind aber vor allem auch eins: sehr fehleranfällig. Statistisch dürfte die Mehrheit aller Abrechnungen fehlerhaft sein. mehr