Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.316
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Untervermietung von WG-Zimmer mit 2 Hauptmieter

 Von 
malaclypse
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Untervermietung von WG-Zimmer mit 2 Hauptmieter

Leider gibt es mit meinem gewünschten Auszug aus einer WG Probleme, aber zunächst die notwenidgen Fakten:

* Wir sind damals als Paar in die Wohnung gezogen und sind beide (!) Hauptmieter. Als es mit uns nicht mehr klappte, haben wir unsere 3 Zimmerwohnung zur WG umfunktioniert mit zwei seperaten WG Zimmern und einem Wohnzimmer.

* Wir haben beide den Mietvertrag zum 31.3 gekuendigt

* Mein neuer Mietvertrag beginnt am 1.2.13, ich habe jemanden der mein WG Zimmer für die zwei Monate zur Untermiete haben möchte. Der Vermieter hat gegen eine Untervermietung nichts einzuwenden. (im Mietvertrag steht ebenfalls, das nach Absprache eine Untervermietung gestattet sei)

Nun das Problem: mein Exfreund und Mitbewohner sagte wortwörtlich, er wolle mich bis zum Ende doppelt zahlen lassen damit ich möglichst viel Geld verliere und ist aus diesem Grund gegen die Untervermietung und droht mir mit seinem Rechtsschutz. Habe ich das Recht als gleichberechtigte Hauptmieterin mein eigenes WG Zimmer unterzuvermieten (dieses steht nicht explizit als "mein" Wg zimmer im Mietvertrag aus oben genannten Gründen, wir haben uns lediglich nach der Trennung die Zimmer selbst entsprechend aufgeteilt).

Der Vermieter stimmt zu, er jedoch nicht aus niederen Gründen. Welches Recht habe ich hier?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
WG Vermieter Untervermietung Zimmer


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Flo Ryan
Status:
Senior-Partner
(6489 Beiträge, 4448x hilfreich)

Ich befürchte leider garkeine. Ihr seid beide Mieter und damit eine GbR. Das heisst, um Verträge abzuschliessen, in dem Fall also den Untermietvertrag, müsstet ihr beide zustimmen. Stimmt einer nicht zu, dann klappt das nicht, dass von der Wohnung euch beiden alles jeweils zur Hälfte "gehört". Zu sagen "Das ist mein Zimmer" funktioniert da nicht, da es, auch wenn du es momentan alleine nutzt, zur Hälfte auch von deinem Ex angemietet ist.

Dass euer Vermieter zustimmt ist zwar gut, hilft aber auch nicht weiter, da er nicht Vertragspartner im Untermietvertrag ist.

-- Editiert florian3011 am 09.01.2013 21:02

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
malaclypse
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hm, das ist bedauerlich. Hab Dank für deinen sehr hilfreichen Beitrag! :)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen