Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.318
Registrierte
Nutzer

Strom abgestellt, Brief an Vormieter

4.1.2005 Thema abonnieren Zum Thema: Vormieter Strom
 Von 
Abkömmling
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Strom abgestellt, Brief an Vormieter

Hallo
In meiner Mietwohnung (also ich bin der Mieter) wurde heute im Laufe des Tages der Strom abgestellt, bei meinen Nachbarn geht er wohl aber die haben glaube ich auch einen anderen Vermieter.
Im Briefkasten fand ich einen an meinen vor einem halben Jahr ausgezogenen Vormieter adressierten Brief eines Stromversorgers (nicht per Post zugestellt).
Zugegebenermaßen habe ich die Miete im vergangenen Monat nicht ganz pünktlich bezahlt (laut meines Kontoauszuges erfolgte die Überweisung am 6.).

Meinen Vermieter konnte ich noch nicht erreichen. Was hat das alles zu bedeuten, wie soll ich mich jetzt verhalten (was mache ich mit dem Brief, es stand drauf ,,nicht nachsenden, bei Umzug mit neuer Anschrift zurück)?

Kann mir jemand helfen, vielen Dank für mögliche Antworten, Christian

Ach ja, die Stromkosten zahle ich als Nebenkosten mit der Miete und der Vermieter hat sich noch nie wegen verspäteter Miete oder so beschwert.

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 101 weitere Fragen zum Thema
Vormieter Strom


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12318.02.2010 17:24:35
Status:
Schüler
(272 Beiträge, 46x hilfreich)

Geht die Zahlung der Stromkosten irgendwo schriftlich hervor? Denn normalerweise ist es üblich, dass der Mieter direkt mit dem Stromversorger einen Vertrag abschließt.

Möglichkeiten:

Entweder an den Vermieter wenden oder bei bekannter Kundennummer direkt an den Stromversorger wenden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(31000 Beiträge, 10493x hilfreich)

Wahrscheinlich hat der Vermieter die Stromrechnung an den Versorger nicht bezahlt.

Setze Dich umgehend mit dem Versorger in Verbindung.

Es ist übrigens sehr ungewöhnlich, den Strom mit den Nebenkosten zu zahlen. Verwechselst Du das nicht mit dem Allgemeinstrom, der nur für das Treppenhaus usw. gilt?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Nebenkostenabrechnung, worauf muss man achten?
Die Antworten findet ihr hier:


Nebenkosten: Vermieter ist nicht verpflichtet angemessene Vorauszahlungen zu verlangen

von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Betriebskosten sind verbrauchsabhängig und können nicht im Vorhinein kalkuliert werden / Leider nicht selten kommt es vor, dass bereits bei der ersten Nebenkostenabrechnung eine erhebliche Nachzahlung fällig wird, die ein großes Loch in die Kasse des Mieters reißt. .. mehr

Rückzahlung der Nebenkosten bei fehlender Betriebskostenabrechnung

von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
BGH rettet Vermieter: Vorauszahlungen von Betriebskosten können von Mietern nur noch eingeschränkt zurück verlangt werden / Betriebskostenabrechnungen sind lästig. Sie sind langwierig, schwierig und kompliziert. Sie sind aber vor allem auch eins: sehr fehleranfällig. Statistisch dürfte die Mehrheit aller Abrechnungen fehlerhaft sein. mehr