Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
500.037
Registrierte
Nutzer

Renovierung bei Auszug

8.1.2008 Thema abonnieren
 Von 
nepo
Status:
Beginner
(50 Beiträge, 0x hilfreich)
Renovierung bei Auszug

Hallo,

ich habe einen ganz normalen Standardmietvertrag mit den üblichen Fristenarbeiten.

Nun habe ich meine Wohnung 2 Jahr e lang und im Wohnzimmer war bei Einzug ein Stück Tapete weg, was mich aber nicht wirklich störte weil ich einfach eine Schrank vorstellte. Muss ich jetzt eigentlich neu tapezieren obwohl es ja beim Einzug schon so war das die Tapete fehlte ?

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
oha
Status:
Praktikant
(668 Beiträge, 175x hilfreich)

quote:
Ich habe einen ganz normalen Standardmietvertrag mit den üblichen Fristenarbeiten.

Der genaue Wortlaut könnte hier schon viel klären. Bitte reiche den nach.

Gab es damals ein Übergabeprotokoll?



0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
nepo
Status:
Beginner
(50 Beiträge, 0x hilfreich)

Übernahmeprotokoll gab es, den genauen Wortlaut kann ich so nicht liefern da müsste ich erst heute abend nachschauen

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
nepo
Status:
Beginner
(50 Beiträge, 0x hilfreich)

Übernahmeprotokoll gab es, den genauen Wortlaut kann ich so nicht liefern da müsste ich erst heute abend nachschauen

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9517 Beiträge, 2114x hilfreich)

Dann solltest Du das tun und uns den Wortlaut wiedergeben. Dann können wir sagen, ob du renovieren musst oder nicht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
ACG
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo befind emich in einer ähnlichen situation ich wohne in einer genossenschaftswohnung und werde demnächst ins Eigenheim ziehen. Als ich die Wohnung nahm waren die Böden aus PVC und die Wände schlecht verputzt und weiß gestrichen. Im laufe der 3 jahre in denen ich dort nun wohne habe ich über die PVC Böden Laminat gelegt und die Wände Tapeziert. Nun habe ich von einem Gerichtsurteil gehört in dem anscheinend entschieden wurde dass man die Wohnung lediglich besenrein hinterlassen muss. Muss ich die Wohnung also wieder in den Urzustand zurückversetzen oder kann ich den Boden und die Taoeten lassen? Wie steht es mit Waschbeckenarmaturen? Im WC war eine Armatur aus der nur sehr wenig Wasser floss. Also habe ich einen Bekannten Sanitärler angerufen und der hat gemerkt das beim einbau die Kaltwasserleitung der Armatur verbogen wurde und deshalb lief nicht so viel Wasser heraus wie sollte. Ich habe dann einfach eine andere Armatur gekauft und von ihm einbauen lassen. Muss ich auch die alte wieder anbringen. WC Deckel (weiße) habe ich durch hölzerne ersetzt kann ich die drauf lassen oder muss ich die alten wieder dran tun?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Welche Farbe muss ich streichen?
Die Antworten findet ihr hier:


Schönheitsreparaturen

Bei Auszug aus Mietwohnung oder Büro ist immer wieder die Frage, ob der Mieter renovieren muss. In welchem Umfang, welche Farbe, durch Handwerker? Wenn im Mietvertrag starre Fristen für Schönheitsreparaturen vorgesehen sind, ohne auf eine Notwendigkeit abzustellen, dann sind solche Klauseln ungültig. Bei Fragen zu Ihren Klauseln zu Schönheitsreparaturen oder Auseinandersetzungen mit Vermieter / Mieter lesen Sie bitte unsere Ratgeber oder sprechen einen Anwalt für Mietrecht an. mehr

Renovieren bei Auszug - ja oder nein?

Sieben Fragen und Antworten rund um das Thema Schönheitsreparaturen / In den letzten zehn Jahren hat der Bundesgerichtshof in Sachen Schönheitsreparaturen und Renovierung bei Auszug immer wieder mieterfreundlich entschieden. Trotzdem ..... mehr

Verpflichtung zum "Weißen" von Decken und Wänden ist unangemessene Benachteiligung des Mieters

Unwirksame formularmäßige Überwälzung von Schönheitsreparaturen / Viele Mietverträge enthalten eine gleichlautende oder ähnliche Regelung, deren rechtliche Tragweite ... mehr