Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.443
Registrierte
Nutzer

Fußbodenheizung und keine Thermostate

6.2.2003 Thema abonnieren
 Von 
RWu
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Fußbodenheizung und keine Thermostate

Hallo Allesamt,

ich habe folgendes Problem:

In meiner Wohnung ist eine Fußbodenheizung verbaut. Im Hauswirtschaftsraum/Abstellkammer ist die Verteilung für die Heizung untergebracht. An diesem Verteiler sind Stellventile zur Steuerung des Heizungsdurchfluß für die einzelnen Zimmer. Diese Ventile müssen manuell bedient werden und bieten keinerlei Ablesemöglichkeit (Skalen oder ähnliches).

Weitere Möglichkeiten der Temperaturregelung (Thermostate, etc.) bestehen nicht.

Das Regeln der Raumtemperatur über diese Ventile ist täglich ein Krampf, wird zum Geduldsspiel und und verursacht m.E. erhebliche Mehrkosten, da regelmäßig überheizt wird.

Jetzt habe ich mir die neue Energiesparverordnung (EnEV) vorgenommen und bin beim Paragraph 12 fündig geworden. Dort wird vorgeschrieben, daß selbststätige Einrichtungen raumweise die Temperatur regeln müssen (sinngemäß ;) . Leider gibt es einen Passus, der sich auf Fußbodenheizungen in Gebäuden bezieht, die vor dem Inkrafttreten der Verordnung errichtet worden sind (der Fall trift zu). Dort steht wörtlich "...Fußbodenheizungen in Gebäuden, die vor dem Inkrafttreten dieser Verordnung errichtet worden sind, dürfen abweichend von Satz 1 mit Einrichtungen zur raumweisen Anpassung der Wärmeleistung an die Heizlast ausgestattet werden..."

Sind damit diese Ventile ausreichend oder kann ich meinen Vermieter "zwingen" Thermostate einzusetzen?

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr