Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.062
Registrierte
Nutzer

Frage bzgl. Fotos durch Vermieter

 Von 
fb381511-22
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Frage bzgl. Fotos durch Vermieter

Guten Abend liebe Forengemeinde.

Habe folgende Frage: Mieter hat die Einbauküche beschädigt. Vermieter will zu Beweiszwecken die Schäden fotografieren. Mieter verweigert Fotoaufnahmen, weil Verletzung der Privatsphäre. Kennt sich jemand bzgl. der Rechtslage aus? Welche §§ ?

Vielen Dank!

Und allen alles Gute für 2014!



-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Schaden Vermieter Mieter Rechtslage


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
spatenklopper
Status:
Junior-Partner
(5376 Beiträge, 2703x hilfreich)

quote:
Vermieter will zu Beweiszwecken die Schäden fotografieren.

Eigentlich unnötig. Das ein Schaden vorliegt ist ja eindeutig. Interesse an der Dokumentation des Schadens kann wenn nur der Mieter haben, damit der Schaden nicht nachträglich "großgerechnet" werden kann.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Chylla
Status:
Student
(2066 Beiträge, 540x hilfreich)

Hallo,

ich denke, dass der Vermieter das Recht hat die Beschädigung zu fotografieren. Klar, persönliche Gegenstände die nicht zum Schaden dazugehören sollten entfernt werden.

Wenn das nun unsachgerecht gerichtet wird, hat dann der Vermieter zumindest Fotos, die VOR dem Einzug gemacht wurden um den "Soll-Zustand" zu haben ? Das AG Düsseldorf NZM 1998, 912 und auch das AG Hannover ZMR 2001, 282 finden, dass das Fotografieren dann zulässig sein, wenn dies zur Beseitigung von Schäden / Sicherung der Beweise nötig ist.

Wenn der Vermieter die Reparatur beauftragt braucht er die Fotos eh um Kostenvoranschläge einzuholen.

-- Editiert Chylla am 16.01.2014 22:40

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen