Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
502.840
Registrierte
Nutzer

Erlischt die Mietzeit bei neuem Vertrag?

 Von 
Leopold Bloom
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 2x hilfreich)
Erlischt die Mietzeit bei neuem Vertrag?

Hallo zusammen!

Ich hätte mal eine Frage zu unserem Mietvertrag. Wir sind eine 3er WG und haben einen Vertrag, bei dem wir alle drei als gemeinsame Hauptmieter eingetragen sind.

Jetzt ist ein Mitbewohner ausgezogen und der Vermieter möchte, dass wir einen neuen Vertrag unterschreiben. Wir wohnen bereits sechs Jahre in der WG, mit der Unterschrift würde unsere Kündigungsfrist anscheinend wieder auf drei Monate herabsinken. Ist das in Ordnung oder können wir uns unsere bisherige Mietzeit "anrechnen" lassen?

Müssen wir den neuen Vertrag überhaupt unterschreiben oder können wir uns auf den alten berufen? Ist der alte Vertrag mit dem Auszug des Mitbewohners erloschen?

Ich hoffe, da kennt sich jemand aus.

Liebe Grüße
Leo



Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Vertrag Auszug WG Kündigungsfrist


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Michael32
Status:
Senior-Partner
(6716 Beiträge, 1375x hilfreich)

Der Vertrag kann nicht von einem einzigen Mieter gakündigt werden, sondern nur von allen, ausser der Vermieter stimmt dem zu, dass er den 1 Mieter aus dem Vertrag entlässt.

Der neue Vertrag kann durchaus für Euch schlechter sein, als der Alte aber machen könnt Ihr eigentlich nichts, ausser nicht kündigen, dann müsste der ausziehende Mieter Euch auf Zustimmung verklagen.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen