Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.316
Registrierte
Nutzer

Rücksendung bei B2B (Fristsetzung & Lagerkosten)

7.1.2008 Thema abonnieren
 Von 
arcangel71
Status:
Schüler
(257 Beiträge, 23x hilfreich)
Rücksendung bei B2B (Fristsetzung & Lagerkosten)

Unternehmer A verkauft an Unternehmer B die Ware X. B zahlt und A liefert.

Grundlos schickt Unternehmer B die Ware X an A zurück.

A schickt die mangelfreie Ware an B zurück, dieser nimmt aber die Ware jeweils nicht an.

Wie sollte sich der A verhalten ?

Fristsetzung, die Ware abzuholen ? Und kann man auch Lagerkosten als Schanden geltend machen ?

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
-Laie-
Status:
Gelehrter
(10288 Beiträge, 4400x hilfreich)

Wurde B ein Rückgaberecht eingeräumt?
Wenn nicht B anschreiben, eine Frist zur Abholung setzen und Lagerkosten androhen.

Viele Grüße, Michael

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
arcangel71
Status:
Schüler
(257 Beiträge, 23x hilfreich)

Es wurde kein Rücktrittsrecht/ Rückgaberecht vereinbart.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen