Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
499.887
Registrierte
Nutzer

Haustierverkauf

12.7.2018 Thema abonnieren
 Von 
nichtwar
Status:
Frischling
(43 Beiträge, 2x hilfreich)
Haustierverkauf

hallo

es wurde ein haustierverkauft einen Wellensittich. als das Tier in meiner Obhut war . hat das Tier gefressen getrunken und war quiek lebendig. aus aus Zeitgründen wurde das Tier verkauft, über eBay Kleinanzeigen. der Käufer kam hat sich das Tier angeschaut und hat es mitgenommen. gut 3 Wochen später meldet sich der Käufer und möchte die hälfte des Kaufpreises zurück weil das Tier angeblich krank sei und eine geistige Behinderung hätte. Brief vom Tierarzt wurde mir per email zugesendet. Käufer droht mit Anwalt und stellt mich als betrüger hin. wenn es der fall wäre das er sich an seinem Anwalt wendet, wer ist in der Beweispflicht? ich hab ihm gesagt wenn er mir beweisen kann das es sich um diesen vogel handelt kann ich mit mir reden lassen, weil der Käufer kann ja mit irgendeinen vogel zum Arzt gegangen sein. oder mnuss ich beweisen das dass Tier gesund war?

gruß

danke für euere antworten

Verstoß melden

Wir
empfehlen

AGB für eBay Shop erstellen

Wir erstellen Ihre rechtssichere AGB für Ihren eBay Shop.
Bei schwierigen Klauseln erläutert der Anwalt zusätzlich schriftlich die Rechtslage, mit abschließendem Beratungsgespräch.

Jetzt loslegen



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
fb367463-2
Status:
Master
(4140 Beiträge, 1916x hilfreich)

Zitat (von nichtwar):
und eine geistige Behinderung hätte.

Ein Wellensittich. Echt jetzt? Schlagen Sie ihm vor, einen Schwerbehindertenausweis für den Wellensittich zu beantragen. :smoke:

Was GENAU steht in dem Brief vom Tierarzt? Rein interessehalber....

Abgesehen davon, ich würde mich gar nicht mit dem Käufer herumschlagen. Sein Vogel, sein Problem, offensichtlich war das Tier ja gesund, als er übergeben wurde. Lehnen Sie jegliche Ansprüche eindeutig ab und stellen Sie die Kommunikation ein. Sie müssen erst reagieren, wenn ein Mahnbescheid eintrudelt.

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(60659 Beiträge, 28336x hilfreich)

Kommunikation einstellen. Sein Tier , sein Problem.



Zitat (von fb367463-2):
Was GENAU steht in dem Brief vom Tierarzt? Rein interessehalber....

Würde mich auch interessieren.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
nichtwar
Status:
Frischling
(43 Beiträge, 2x hilfreich)

danke für euere antworten.

ich tippe den befund mal ab

Symptome

würgereiz, Appetitlosigkeit, starker federverlust, Geschwächtes immunsystem, durchfall


Diagnose


nach der Untersuchung am 12.7.18 sind meine kollegen und ich zu dem entschlussgekommen, dass der Wellensittich "Felix" ein Klippe-feil-Syndrom hat. es ist eine Angeborene Fehlbildung. das essen was wir ihm vergeblich in den schnabel legten, erbrach er nach einigen Minuten wieder. trinken fällt ihm sehr schwer. zudem ist er sehrträge und kraftlos . "Felix" scheint zu den anderen Vögel eine Gute Bindung zu haben.die anderen sind im top zustand und zeigen keinerlei Symptome. "Felix" verliert aufgrund seines zustandes viele feder trotz Mauserhilfe



also bei mir hat das Tier gegessen und getrunken . alas die neuen Besitzer bei mir waren haben wir uns noch lange unterhalten und der vogel sass auf meinem schoss und hat gegessen .


gruß

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
fb367463-2
Status:
Master
(4140 Beiträge, 1916x hilfreich)

Das Klippel-Feil-Syndrom kommt meines Wissens nach nicht bei Vögeln vor bzw wäre es so, dann wäre der Vogel vom Schlupf an nicht gediehen.

Das ist meines Erachtens nach Schwachsinn, dieser "Brief vom Tierarzt".

Wie gesagt, Kommunikation einstellen und fest bleiben. Nicht mehr antworten, das bringt nichts.

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht

Kaufvertrag, Kaufsache, Garantie, Gewährleistung und Rücktritt - die häufigsten Streitpunkte zwischen Käufer und Verkäufer / Das Kaufrecht begegnet uns fast täglich. Wir kaufen Waren im Geschäft oder online. Es handelt sich um neue, oft aber auch um gebrauchte Sachen - oder um zweite Wahl... mehr