Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.682
Registrierte
Nutzer

Vorladung Betrugsanzeige

 Von 
loranora
Status:
Frischling
(47 Beiträge, 0x hilfreich)
Vorladung Betrugsanzeige

Hallo,
habe bei Ebay als Privatverkäufer eine Handtasche verkauft, in gebrauchtem aber sehr gutem Zustand. Die Käuferin hatte sich eine Woche nach Zustellung bei mir gemeldet und reklamiert, dass der Schultergurt Optische Mängel aufweise, so dass die Ware insgesamt als "erheblich von der Beschreibung abweichend" zu bezeichnen sei und forderte eine Preisminderung von zunächst 40 Euro. Da ich nicht bereit war, diese zu bezahlen, öffnete die Käuferin einen Fall und forderte einmal 70 Euro, dann wieder 50 Euro. Ich ging auf keine ihrer Forderungen ein, weil ich die Ware nach bestem Wissen und Gewissen beschrieben hatte, zahlreiche Fotos eingestellt hatte und vor dem Versenden den einwandfreien Zustand der Ware durch Fotos dokumentiert hatte. Die Tasche hatte ich als "Gebraucht" eingestellt.
Nun hat mich die Käuferin wegen Warenkreditbetrug angezeigt, und ich habe eine Vorladung erhalten. Wie ernst ist die Lage? Vielen Dank für Eure Hinweise!

-----------------
" "

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Problem Euro Zustand


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
radfahrer999
Status:
Senior-Partner
(6851 Beiträge, 4242x hilfreich)

quote:
von loranora am 03.01.2014 12:32

Wie ernst ist die Lage?



Noch alles ruhig. Abwarten!

Anzeigen kann jeder alles. Davon sollte man sich nicht ins Bockshorn jagen lassen

-----------------
""Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem." CJS"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen